Zu den Behauptungen, dass „WhatsApp Werbung hat“, wurde eine offizielle Stellungnahme abgegeben.

Kürzlich tauchte in den Medien die Nachricht auf, dass Meta plant, Werbung in die beliebte Instant-Messaging-Anwendung WhatsApp zu integrieren. Den Thesen zufolge Auf dem WhatsApp-Startbildschirm Es wurde evaluiert, ob Anzeigen in den mit Einzelpersonen erstellten Gesprächslisten geschaltet würden. Der WhatsApp-Chef sagte, man habe keine derartigen Pläne.

Will Catchcart sagt, dass WhatsApp Werbung haben wird Die Nachricht ist nicht wahrEr gab an, dass es dazu keine Tests oder Studien gebe.

[twitter=https://x.com/wcathcart/status/1702539750123647185]

Analysten behaupteten, dass angesichts der Anzahl täglich aktiver Nutzer der Plattform auf der ganzen Welt irgendwann Werbung auf WhatsApp erscheinen würde. Allerdings ist Meta derzeit nicht begeistert von der Idee, in der WhatsApp-Anwendung Werbung einzublenden.

Der Umsatz wird durch WhatsApp Business und Click on WhatsApp-Werbung generiert

WhatsApp ist ein Dienst für Unternehmen, der für bestimmte Dienste eine Gebühr verlangt. WhatsApp Business Er verdient Geld damit. WhatsApp Business hat mehr als 200 Millionen monatlich aktive Nutzer. Meta gab im Februar bekannt, dass Änderungen an seiner Preisstruktur und seinen Messaging-Kategorien vorgenommen wurden, um seine Einnahmen durch WhatsApp Business zu steigern.

Laut Mark Zuckerbergs Leistungserklärung für das dritte Quartal des letzten Jahres wurden „Click on WhatsApp“-Anzeigen angezeigt Jahresumsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar habe es. Das Unternehmen plant, in naher Zukunft personalisierte Nachrichtenmodelle für geschäftlich tätige Personen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert