Zeit für ein Update: Steam zieht älteren macOS-Versionen den Stecker!

Es ist eine unvermeidliche Tatsache, dass elektronische Geräte, die mit Software arbeiten, wie Smartphones, Computer und Tablets, nach einer gewissen Zeit ihre Softwareverstärkung verlieren. Alles, was Benutzer hier tun müssen, ist zu aktualisieren. Geschieht dies leider nicht, bedeutet dies, dass es an der Zeit ist, das verwendete Gerät zu erneuern. Schließlich hat Steam angekündigt, dass es seine Basis für einige macOS-Versionen beenden wird. Was bedeutet das also? Hier sind die Details!

Steam schneidet für ältere macOS-Versionen ab

Valve, in der Ankündigung von letzter Woche, 1. Januar 2024aus Windows 7, 8 und 8.1 angekündigt, dass es die Steam-Ergänzung für Versionen von beenden wird Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es die Unterstützung von macOS 10.11 („El Capitan“) und 10.12 („Sierra“) ab dem 1. September 2023 einstellen wird.

Diese Situation DampfClient jetzt in den oben genannten Versionen von macOS wird nicht funktionieren es bedeutet. Benutzer müssen auf eine neuere Version von macOS upgraden, um Steam weiterhin nutzen und Spiele und andere über Steam erworbene Artefakte spielen zu können. Nach dieser Entscheidung war die niedrigste von der Plattform unterstützte macOS-Version 10.13 High Sierra.

Als Hauptgrund für diese Entscheidung wurde, wie in den vorherigen, Google Chrome angegeben. Denn um die neusten Features auf Steam nutzen zu können Mac OSFunktioniert nicht mehr in älteren Versionen von Google Chrome Erfordert neue Versionen von . Das wirkt sich direkt auf Steam aus und irgendwann ist Schluss mit alten Versionen.

Also, was denkst du über dieses Problem? Vergessen Sie nicht, uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitzuteilen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert