Xiaomis Friedhof für tote Telefone wird erweitert: Detail der Redmi Note-Serie!

Xiaomi ist eine aktualisierte neue Xiaomi-Ergänzungsendliste veröffentlicht. Während einige budgetfreundliche Xiaomi-Geräte zur Liste hinzugefügt wurden, erhalten diese Geräte keine zufälligen Updates mehr. Xiaomi veröffentlichte fast täglich schnell Updates für alle seine Geräte, aber die zunehmende Anzahl von Telefonen veranlasste das Unternehmen, Ergänzungen für seine Telefone zu kürzen. Hier sind die Details.

Neue Modelle zum Friedhof für tote Telefone hinzugefügt

Während es bedauerlich ist, dass diese Geräte keine Updates mehr erhalten, ist Xiaomi dafür bekannt, seit relativ langer Zeit Updates für alle Geräte bereitzustellen. Xiaomi, das mit dem Update einige Probleme hat, dürfte seine Nutzer mit der neuen Liste ein wenig verärgern.

Xiaomi Wenn Sie ein EOS-gelistetes Gerät haben, erhalten Sie keine neuen Xiaomi-Updates und MIUI-Updates mehr. Dazu gehören Sicherheitsupdates. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, ein neues Telefon zu kaufen, um die Risiken zu minimieren, die mit der Verwendung eines alten Geräts verbunden sind.

Mit dem Prestige vom 1. März 2023 wurden Redmi K30 5G Speed, Redmi Note 8, Redmi Note 8T und Redmi 8A Dual zur Xiaomi EOS-Liste hinzugefügt. Solche Nachrichten wurden kurz nach der Einführung der Xiaomi 13-Serie erwartet.

Redmi K30 5G-Geschwindigkeit, Redmi Note 8, Redmi Note 8TUnd Redmi 8A Dual neue Geräte, die keine Updates mehr erhalten. Wenn Ihnen die Update-Basis und die Telefone von Xiaomi gefallen, können Sie sich die neuen Preis-Leistungs-Modelle der Submarke des Unternehmens ansehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert