Xiaomi zwinkert Telefonen mit transparentem Bildschirm zu!

Xiaomi unternimmt weiterhin wertvolle Schritte bei der Technologie der Unterbildschirmkameras. Das neueste in China erhaltene Patent, Xiaomissowohl vorne als auch hinten zu Under-Screen-KamerasBetrachtet das Design eines Geräts mit der Platzierung der hinteren Kameras unter dem Bildschirm und zwinkert den transparenten Bildschirmen zu.

Xiaomi patentiert eine Unter-Display-Rück- und Frontkamera

Das neue Patent, auf das chinesische Quellen aufmerksam gemacht haben, zeigt, dass Xiaomi in die Technologie der Unterbildschirmkameras investiert hat. Patentbilder, eingeführt im Jahr 2019 Zu Mi Mix AlphaEs zeigt, dass bei einem ähnlichen Gerät auf der Vorder- und Rückseite Kameras in das Gehäuse integriert sind.

Wenn wir uns das Patent ansehen, sehen wir eine fast 360-Grad-Anzeige von hinten nach vorne. Es gibt jedoch definitiv einen vertikalen Streifen in einem Teil des Spiralschirms. Dieser Streifen befindet sich auf der Rückseite des Geräts und enthält Kameraeinstellungen.

Das Patent betont auch die Positionierung der Kameras unter dem Bildschirm, eine auf der Vorderseite des Telefons und drei auf der Rückseite des Telefons.

Xiaomi kam 2021 auf den Markt Mi Mix 4 hatte auf die Under-Screen-Kamera umgestellt. Aber die Anwendung der Under-Screen-Technologie für Rückfahrkameras scheint eine neue Seite in der Smartphone-Branche zu eröffnen.

Mittlerweile haben einige chinesische Hersteller ihre Selfie-Kameras unter den Bildschirm verlegt. Es wird jedoch nicht bevorzugt, da es für seine Bildqualität, seine Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und die Unfähigkeit, über längere Zeiträume zu fotografieren, bekannt ist.

Dieses Patent, das Xiaomi in China erhalten hat, ist durchaus bemerkenswert. Allerdings ist zu beachten, dass es sich lediglich um eine Patentanmeldung handelt und die Bilder kein reales Gerät widerspiegeln.

Was denken Sie also über dieses Problem? Sie können uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert