Xiaomi bricht MIUI 14.5-Update ab: Warum also?

Android 14 wurde in den letzten Monaten veröffentlicht. Google bei der Veranstaltung durchgeführt. Bald darauf begannen Smartphone-Hersteller damit, das Update an ihre eigenen Schnittstellen anzupassen. Nun diese Namen Xiaomivon, MIUI 14.5aktualisieren hat abgesagt wird angegeben. Der chinesische Riese wird bei der Umstellung auf Android 14 keine mittlere Version einbeziehen.

Xiaomi bricht das MIUI 14.5-Update ab

Für diejenigen, die es nicht wissen: Die nächste MIUI-Version auf Basis von Android 14 wird voraussichtlich MIUI 14.5 sein. Wir können sagen, dass dahinter Xiaomis frühere Versionsaktualisierungen stecken. Wenn wir uns erinnern, erlebten wir nach dem auf Android 12 basierenden MIUI 13 den Übergang zu Android 13 mit der MIUI 13.5-Version. Doch Xiaomi plant für Android 14 einen anderen Schritt.

Den Informationen in XiaomiUI zufolge hat Xiaomi die Veröffentlichung des MIUI 14.5-Updates eingestellt. Stattdessen veröffentlichte das Unternehmen die nächste Hauptversion, Der Schwerpunkt liegt auf MIUI 15. 

Xiaomi hat noch keinen offiziellen Termin für das auf Android 14 basierende MIUI 15-Update bekannt gegeben. Aber die aktuelle Roadmap des Unternehmens Dezember 2023 verweist auf die Geschichte. An dieser Stelle können wir sehen, dass mit der Xiaomi 14-Familie die nächste MIUI-Version vorgestellt wird. Unten können Sie einen Blick auf die Geräte werfen, die das auf Android 14 basierende MIUI 15-Update erhalten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert