Xbox-Leader Phil Spencer: Halo- und Gears-Serien müssen nicht mehr unser Fokus sein

Beim Xbox 2023 Showcase-Event, das Anfang letzter Woche stattfand, Starfield, Avowed und Senua’s Saga: Hellblade IITrailer und Gameplay-Bilder von Spielen wie: Wir sind alle ziemlich gespannt auf neue Spiele.

Allerdings sind es die ersten Spiele, die einem in den Sinn kommen, wenn von Microsoft und Xbox die Rede ist Wir haben nichts über die Serien Gears of War und Halo gesehen. . Anschließend erklärte Phil Spencer in einem Interview, warum.

Es scheint, dass das Unternehmen diese Serien nicht mehr „braucht“.

In einem Interview mit The Guardian sagte Xbox-Arbeitgeber Phil Spencer, dass wir damit rechnen sollten, Serien wie Halo und Gears of War in Zukunft seltener zu sehen, da das Unternehmen sie nicht mehr aufnimmt. Ich brauche nicht viel . Spencer, „Ich möchte nicht sagen, dass Halo unterbewertet ist, aber wir haben jetzt mehr als 20 Studios. Ich gehe im Grunde zurück zu der Zeit, als ich vier Spiele hatte – Fable, Forza, Halo, Gears … die vier Reiter der Apokalypse.“ . Wir haben jetzt viel mehr Spiele.“genannt.

Es wird angenommen, dass Halo Infinite, das 2021 veröffentlicht wurde und immer noch ein Live-Spiel ist, einen eher problematischen Entwicklungsprozess hat. Wie Sie wissen, der Entwickler von Halo Bei 343 Industries kam es zu mehreren Rücktritten . Wie Sie sehen, wurde die Serie zwar nicht auf Eis gelegt, aber in den Hintergrund gedrängt.

Matt Booty, Arbeitgeber bei Xbox Game Studio, sagte: Wann werden wir ein neues Halo-Spiel sehen?‚ antwortete er wie folgt:

„Wir haben den Führungswechsel bei 343 Industries ziemlich offen angesprochen. Das sieht man bei einigen Community-Veranstaltungen, die die Gruppe im Laufe der Jahre durchgeführt hat, aber ich möchte sie nicht zwingen, über ihre langfristige Vision zu sprechen.“ bis sie fertig sind. Ich denke, es werden einige ziemlich coole Dinge auf uns zukommen.

Mit anderen Worten: Offiziell wurde nichts Klares gesagt. Den Gerüchten um den aufkommenden Safe zufolge entwickelt ein Studio namens „Sichere Affinität“ Halo jedoch in einem Battle-Royale-Genre im Stil von Escape from Tarkov. Mal sehen, was uns in Zukunft für Halo erwartet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert