Windows 11 erhält möglicherweise einen neuen „Portable Mode“ für Geräte wie Steam Deck

Windows 11 hat ein „Gerät“, das es in Zukunft zu einer großartigen Lösung für das Steam Deck oder andere tragbare Spielgeräte machen wird. Tragbarer Modus „Es kann gewinnen. Dieses spannende Argument wurde von WalkingCat vorgebracht, einer systematischen Quelle für Microsoft-Klatsch auf Twitter.

Angeblich hat Microsoft kürzlich einen Hackathon abgehalten, bei dem der Mitarbeiter zu einem Veranstaltungsort kam, um potenzielle neue Ideen zu erkunden, und eines der bei dieser Veranstaltung diskutierten Projekte war: Es war der „Portable Mode“, der das Steam Deck ausdrücklich erwähnte.

Dieser tragbare Modus, der für jedes tragbare Spielgerät gelten könnte, nicht nur für die Arbeit von Valve, wird zu einer Neugestaltung des Desktops führen und ihn in eine Launcher-ähnliche Verwendung mit einer Schnittstelle verwandeln, die besser für einen (relativ) kleinen Touchscreen geeignet ist. Diese Neugestaltung umfasst eine bessere virtuelle Touch-Tastatur sowie Schnittstellenoptimierungen wie eine moderne Taskleiste und eine reibungslosere Skalierung der Benutzeroberfläche.

Der tragbare Modus wird bei Bedarf schnell über die Taskleiste ein- und ausgeschaltet, was eine vollständige Navigation des Betriebssystems mit den Steuerhebeln des Steam Decks ermöglicht. Es wird auch Optionen geben, zwischen günstigerer Leistung oder Energieeffizienz zu wählen. Die Energieeffizienz-Option trägt dazu bei, die Akkulaufzeit von Geräten unterwegs zu verlängern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert