Wie schon beim Galaxy S23 wird Samsung auch beim Galaxy S24 auf ein spezielles Snapdragon-Modell zurückgreifen.

Ein neuer Leistungsmaßstab für ein kommendes Nubia-Telefon, das Samsung Anfang nächsten Jahres auf den Markt bringen wird Es bestätigt, dass es für das Galaxy S24 eine spezielle Version des Snapdragon 8 Gen 3 verwenden wird.

Das Galaxy S24+ ist letzten Monat auf Geekbencnh aufgetaucht und das Benchmark-Ergebnis bestätigt, dass das kommende Samsung-Flaggschiff von einem neuen Qualcomm-Chipsatz angetrieben wird. Allerdings hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Möglichkeit, einen Vergleich mit Smartphones durchzuführen, die den Qualcomm-Chip der neuen Generation verwenden würden. Jetzt gibt es da.

bevorstehende Bei Nubia „NX769J“ handelt es sich vermutlich um RedMagic 9Ein neuerer Geekbench-Eintrag für das Nubia-Telefon ähnelt dem Galaxy S24+. „Ananas“ Es stellte sich heraus, dass er ein Motherboard hat. Mit anderen Worten: Beide Telefone werden mit dem kommenden Snapdragon 8 Gen 3 SoC ausgestattet sein.

Bemerkenswert ist jedoch, dass Samsung das Galaxy S24 mit einer weiterentwickelten Version des Snapdragon 8 Gen 3-Chips ausstatten wird.

Die Grundfrequenz des „normalen“ Snapdragon 8 Gen 3 Chips beträgt 2,26 GHz. Es verfügt über zwei CPU-Kerne mit 2,27 GHz, fünf Kerne mit 2,96 GHz und einen Kern mit 3,19 GHz.

Dies scheinen die Spezifikationen der Standardversion des Chips zu sein. Das Galaxy S24+ hat eine andere Konfiguration. Der Galaxy S24-Chip verfügt über vier CPU-Cluster in einem 2+2+3+1-System statt 2+5+1 CPU-Kernen.

„für Galaxy“ Snapdragon 8 Gen 3 Die ersten beiden CPU-Kerne haben die gleiche Grundfrequenz von 2,26 GHz und die gleiche Frequenz von 2,27 GHz. Allerdings läuft der Triple-Core-Prozessor mit 3,15 GHz statt 2,96 GHz, und der einzelne Hochleistungskern läuft mit 3,30 GHz.

All dies deutet darauf hin, dass Samsung und Qualcomm die Partnerschaft fortsetzen werden, die sie Anfang des Jahres mit der Ankündigung des Galaxy S23 mit einem speziellen „für Galaxy“ Snapdragon 8 Gen 2 SoC begonnen haben.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Qualcomm Ende 2024 eine ebenso leistungsstarke Version des „for Galaxy“-Chips für die Verwendung durch andere OEMs herausbringen wird. Wir können diese Annahme treffen, da ein neues RedMagic 8S Pro auf der Agenda steht und dies auch der Fall zu sein scheint haben eine Snapdragon 8 Gen 2-Version, die die gleichen Spezifikationen wie der Galaxy S23-Chip hat, wodurch Samsungs Privileg entzogen wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert