Wie kann der Ladeverbrauch im Schlafmodus des MacBook reduziert werden?

Wenn Ihr Apple MacBook im Energiesparmodus schneller als erwartet entladen wird, probieren Sie die folgenden Systeme aus. Ein MacBook, das die übliche Nacht lang im Schlafmodus bleibt, sollte 0 % oder 1 % seiner Ladung verlieren.

MacBooks versorgen ihre USB-Anschlüsse auch im Ruhemodus weiterhin mit Strom. Während diese Funktion in manchen Fällen funktionsfähig ist, kann sie bei einem batteriebetriebenen Laptop etwas störend sein. Selbst kleine Mausempfänger verbrauchen beispielsweise immer Strom, wenn auch geringfügig. Nachdem Sie Ihr MacBook in den Ruhezustand versetzt haben, trennen Sie alle USB-Geräte.

Ihr Apple MacBook kann auch im Schlafmodus Benachrichtigungen senden. Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren, wird der Batterieverbrauch reduziert.

Gehen Sie zu den Systemeinstellungen und Benachrichtigungen Kommen Sie zur Rubrik. Hier Lassen Sie Benachrichtigungen zu, während der Bildschirm in den Ruhezustand wechselt deaktivieren Sie die Option. Auf diese Weise wird Ihr MacBook im Ruhemodus nicht benachrichtigt und es wird kein Strom verschwendet.

Durch Deaktivieren von Bluetooth im Schlafmodus können Sie die Akkulaufzeit verlängern und eine längere Nutzung ermöglichen.

Um diese Einstellung zu deaktivieren Systemeinstellungen > Bluetooth > Erweitertgehe zu und Erlauben Sie Bluetooth-Geräten, diesen Computer aufzuweckenDeaktivieren Sie die Option.

Power Nap steuert Benachrichtigungen, die Sie möglicherweise nicht verpassen möchten, wenn sich Ihr Mac im Energiesparmodus befindet. Zum Beispiel Ihre E-Mails oder Kalenderereignisse. Durch Ausschalten kann Strom gespart werden.

Um diese Einstellung zu deaktivieren, geben Sie die Systemeinstellungen ein. Energie sparenaus der Registerkarte Aktivieren Sie Power NapDeaktivieren Sie die Einstellung, die besagt.

Einige Anwendungen oder Dienste wecken Ihr MacBook möglicherweise aus dem Ruhemodus und werden ausgeführt. Sie können die Apps, die Sie nicht verwenden, schließen, um sie zu minimieren. Alternativ können Sie Anwendungen, die den Mac aufwecken, über die Befehlszeile erkennen. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte.

  1. Öffnen Sie Terminal auf Ihrem Mac.
  2. Geben Sie den Befehl ein: pmset -g log | grep „Wake Requests“
  3. Wenn es nicht funktioniert, versuchen Sie, „Wake Reason“ anstelle von „Wake Requests“ einzugeben.

Ihnen wird eine Liste mit Anfragen angezeigt, die das System aufwecken. Diese Liste enthält wahrscheinlich Ihre Alarme und geplanten Aufgaben. Das ist normal, aber wenn einige Aufgaben häufiger als gewöhnlich Weckanfragen senden, müssen Sie das Problem beheben.

Sie können versuchen, die Anwendung zu schließen, die die ungewöhnliche Anfrage sendet, oder die geplanten Funktionen der betreffenden Anwendung zu deaktivieren.

Geben Sie für eine endgültige Analyse den folgenden Befehl im Terminal ein: sudo pmset scheme cancelall
Dieser Befehl bricht alle geplanten Prozesse ab, die Ihr MacBook aus dem Ruhezustand wecken.

Wenn keine der vorherigen Optionen das Problem beheben kann, dass Ihr MacBook im Energiesparmodus Strom verbraucht, versuchen Sie, Ihren SMC zurückzusetzen. SMC ist eine Energieverwaltungskomponente in Mac-Computern. Durch das Zurücksetzen des SMC werden im Allgemeinen auch andere einfache Probleme gelöst.

Abhängig vom Prozessortyp gibt es unterschiedliche Methoden zum Zurücksetzen des SMC.

Wie setze ich SMC auf Macs mit Apple Silicon Chips zurück?

Laden Sie Ihren Mac mit Apple Silicon auf, um den SMC zurückzusetzen. Dann reicht es, Ihren Mac noch einmal neu zu starten.

Wie setze ich SMC auf Macs mit T2-Chip zurück?

Sehen Sie sich diese Liste an, um herauszufinden, ob Ihr Mac über einen T2-Chip verfügt.

  1. Wenn möglich, fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. unten links KontrolleUnd Möglichkeitzusammen mit der Schaltfläche rechts SchichtHalten Sie die Taste 7 Sekunden lang gedrückt.
  3. Drücken Sie nach 7 Sekunden auch die Ein-/Aus-Taste und halten Sie alle 4 Tasten weitere 7 Sekunden lang gedrückt.
  4. Schalten Sie nach diesem Vorgang Ihren Mac mit der Ein-/Aus-Taste ein.

Wie setze ich SMC auf Macs mit anderen Prozessoren zurück?

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. auf der Linken; Drücken Sie 10 Sekunden lang die Tasten Umschalt, Strg, Optionen und gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste.
  3. Anschließend können Sie Ihren Mac mit der Einschalttaste einschalten.

Abschluss

Mit diesen Methoden wird der Ladeverbrauch von MacBooks im Schlafmodus minimiert. Für Ihr eigenes MacBook können Sie das Ergebnis in den Kommentaren angeben. Sie können Technopat Social auch nutzen, um Hilfe von anderen Benutzern zu erhalten, um andere Probleme zu analysieren, die Sie mit Ihrem MacBook haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert