Wie gefährdet sind wir, wenn wir im Flugzeug wegen einer Gehirnerschütterung erwischt werden?

Wie wir bei den unglücklichen Ereignissen in unserem Land wieder einmal verstanden haben, können Erdbeben von der Natur verursacht werden. eine der schlimmsten Katastrophen ist ein. Auf dem Land, auf dem wir leben, kann dies verheerende Folgen haben.

Nun, wenn Sie auf einer Flugreise sind, verursacht durch ein Beben an Land Spüren Sie das Geräusch und das Zittern? Welche Gefahr könnte dich erwarten?

Seismische Wellen können große Katastrophen verursachen, indem sie die Erde auf und ab bewegen.

Bei einem plötzlichen Bruch oder Abrutschen der Erdkruste tritt auch Kraft in Wellen auf, so wie Kraft aus einer Bewegung in einem Gewässer abgestrahlt wird. bei seismischen Wellenbreitet sich aus.

Oberflächenwellen, eine Form seismischer Wellen, wirken wie Wellen in einem Gewässer. Indem man die Erde auf und ab bewegt große Schäden und Katastrophenwarum könnte es sein.

Die Folgen der Erschütterungen an Land liegen auf der Hand, also Wasser und Luft?

Für uns sind die Teile der Erde, mit denen wir interagieren, hauptsächlich Land, aber unser Planet ist es Luft und Wasser dazu zählt. Erdbeben auf dem Meeresboden aktivieren das Wasser darüber in Tsunamis, warum also nicht auch einige Ereignisse in der Atmosphäre erleben?

S-Wellen, eine der Arten von seismischen Wellen, breiten sich nicht in Flüssigkeiten und Gasen aus.

Die bei einem Erdbeben freigesetzte Kraft ähnelt Schall- oder Wasserwellen und mit Wellen, die seismische Wellen genannt werden breitet sich aus. Unter diesen Wellen werden „Körperwellen“ in P-Wellen und S-Wellen unterteilt.

Da P-Wellen der sich am schnellsten ausbreitende Wellentyp sind, sind sie die ersten Wellen, die in Erdbebenaufzeichnungsinstrumenten (Seismographen) zu sehen sind. Sie liegt jedoch unterhalb der menschlichen Hörschwelle. Wenn wir ein Schütteln „hören“, hören wir normalerweise keine seismischen Wellen. Stattdessen seismische Wellen Geräusch, das entsteht, wenn feste Materie eindringt(z. B. das Dröhnen eines Gebäudes und seines Inhalts).

Sich langsamer ausbreitende S-Wellen sind sekundär zu Aufzeichnungen und Schwingungsbewegung in Ausbreitungsrichtung sind steile Wellen. S-Wellen können sich in Flüssigkeiten und Gasen nicht ausbreiten.

Wellen verlieren ihre Intensität, wenn sie sich durch die Luft bewegen.

Sie können die Geräusche eines Erdbebens nicht von einem fliegenden Flugzeug aus wahrnehmen. Dank des Konzepts, das Physiker „Dämpfung“ nennen, bewegen sich Wellen durch die Luft verlieren allmählich ihre Intensität.

Sobald die seismischen Wellen die typische Reiseflughöhe von 30.000 Fuß (9.144 Meter) erreichten, wären die Wellen so weit abgeklungen, dass der Fluglärm selbst und selbst seine Bewegung wird die Wellen unterdrücken. Aus diesem Grund hören oder spüren Sie das Rütteln des Flugzeugs nicht.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht gefährdet sind.

Wenn Erschütterungen vulkanische Aktivität verursachen und das Flugzeug auf einer niedrigen Reiseflughöhe fliegt, kann dies zu Turbulenzen führen. Auch wenn Start- und Landebahnen durch Verflüssigung bei einem starken Stoß beschädigt werden, mit großer Gefahrkann angetroffen werden.

Da es sich um ein verheerendes Schütteln handelt, kann der Pilot, der den Turm kontaktieren möchte, möglicherweise keine Verbindung zum Turm herstellen. Neben; Start- und Landebahnbefeuerung und alle Beleuchtungssysteme können ausgefallen sein, Navigationsgeräte signalisieren möglicherweise nicht, Radarsystemekann unbrauchbar werden.

Zusamenfassend; auch wenn Sie die Auswirkungen des Erdbebens im Flugzeug nicht spürenBeim Abstieg können Sie einem großen Risiko ausgesetzt sein.

Quellen: How Stuff Works, Sakarya University

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert