WhatsApp wird Richtlinienänderungen „umfassender“ vornehmen

WhatsApp, die weltweit bekannteste Kommunikationsplattform, hat im Januar 2021 eine neue Plattform gestartet. Datenschutz-Bestimmungen veröffentlicht hatte. Diese Richtlinie stieß jedoch bei den Benutzern auf große Resonanz, da sie den Eindruck erweckte, dass die Informationen mit Facebook geteilt werden könnten. Obwohl die Plattform Erklärungen abgab, dass die Situation missverstanden wurde, verließen damals viele Benutzer WhatsApp und wechselten zu Anwendungen wie Telegram und Signal.

Zwei Jahre später gab WhatsApp heute bekannt, dass es eine Entscheidung zu verwirrenden Dienstregeln getroffen hat. Die Plattform, die unter der Metaverwaltung betrieben wird, transparenterEr hat sich gegenüber der Europäischen Union dazu verpflichtet

WhatsApp wird es Benutzern erleichtern, Richtlinienänderungen zu akzeptieren und abzulehnen

Laut der Pressemitteilung der Website der Europäischen Kommission ermöglicht WhatsApp den Benutzern jetzt, ihre Nutzungsbedingungen zu aktualisieren. ablehnen wird erleichtert. Außerdem, was passiert, wenn sie dies tun? wird klarer.

Der Europäische Rat hat im vergangenen Jahr nach dem umstrittenen Politikwechsel im Jahr 2021 eine Anfrage an WhatsApp gestellt. Der an die Plattform gesendete Hinweis gibt an, womit die Nutzer einverstanden sind und wie ihre Daten verwendet werden. leichter zu verstehen sofern es notwendig war. Danach begann WhatsApp, Änderungen vorzunehmen.

Die Plattform bietet Benutzern jetzt mehr Optionen zum Akzeptieren oder Ablehnen von Richtlinienänderungen. prominent er versprach zu zeigen. Er fügte hinzu, wie sich diese auf die Rechte der Benutzer auswirken würden und es ihnen ermöglichen würden, Richtlinienänderungen zu überprüfen, zu verzögern oder nicht zu akzeptieren, ohne mit Benachrichtigungen bombardiert zu werden. Diese Es gilt für die Europäische UnionLassen Sie uns hervorheben.

Den umstrittenen Policy-Wechsel von WhatsApp, der zu den heutigen Entwicklungen führte, erreichen Sie weiter unten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert