WhatsApp kündigt neue Zahlungstechnik an, diese Erklärung ändert alles

WhatsApp,eigene Zahlungsplattform WhatsApp Pay ermöglicht seinen Benutzern, Geld innerhalb eines Chats zu überweisen. Diese in Indien und Brasilien eingeführte Zahlungsplattform wird nun auch Unternehmen in Singapur angeboten.

vor kurzem Metaangekündigt von der WhatsApp in Singapur Benutzer können nun lokale Händler über die Messaging-App bezahlen. Der Zweck des Unternehmens besteht darin, Verkäufern den einfachen Verkauf ihrer Werke zu ermöglichen, ohne Kunden auf eine andere Online-Plattform oder einen physischen Laden zu verweisen. Dementsprechend ist es in Singapur, seine Zahlungsplattform zu starten. WhatsApp, Stripegründete eine Tochtergesellschaft mit

Wie das Unternehmen erwähnt: „Dieses problemlose und authentische Erlebnis, ohne dass eine Website besucht, Apps gewechselt oder persönlich bezahlt werden muss.“ per WhatsAppEs wird revolutionär für Menschen und Unternehmen sein, die lieber einkaufen.“

WhatsApp kündigt neue Zahlungsformel an, diese Erklärung ändert alles

Während der gesamte Zahlungsvorgang eine sofortige Zahlungsbestätigung sowohl vom Kunden als auch vom Verkäufer erhält, WhatsApp findet im Inneren statt. Kunden Visa, MasterCard und American Express Sie können mit ihrer Kredit- oder Debitkarte oder mit PayNow, einem lokalen Zahlungssystem, bezahlen. Meta, mehr Zahlungsverfahren in der Zukunft hinzufügenfür StreifenEr erklärte, dass er weiterhin mit kooperieren werde

WhatsApp-Teilen, Derzeit steht es einer begrenzten Anzahl von Anbietern in Singapur zur Verfügung. Laut Meta können Unternehmen, die ihren Kunden diesen Service anbieten möchten, mit einem Business-Analytics-Anbieter zusammenarbeiten, um ihn auf der WhatsApp Business Platform zu aktivieren.

Zusätzlich zu Zahlungen an Unternehmen, WhatsApp Pay Es kann auch verwendet werden, um Geld von Person zu Person zu überweisen. Allerdings ist diese Funktion derzeit nur in Indien und Brasilien verfügbar. In ähnlicher Form funktioniert es mit Apple Cash für iMessage-Nutzer in den USA. Es ist noch nicht bekannt, wann WhatsApp Pay in weiteren Ländern verfügbar sein wird.

von WhatsAppWenn man bedenkt, dass es derzeit über 2 Milliarden Nutzer hat, ist Meta’s WhatsApp PayEs ist klar, dass er großes Interesse daran hat, so schnell wie möglich in weitere Länder zu expandieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert