Was Sie beim Kauf eines gebrauchten iPhones beachten sollten!

Angesichts steigender Wechselkurse und Steuersätze in der Türkei wird es immer schwieriger, ein brandneues iPhone zu kaufen. Angesichts dieser Situation neigen Benutzer dazu, gebrauchte oder generalüberholte iPhones zu kaufen. Was ist also beim Kauf eines gebrauchten iPhones zu beachten? Hier ist die Liste der Dinge, die Sie beim Kauf eines gebrauchten iPhones beachten sollten, die wir für Sie zusammengestellt haben …

Was Sie beim Kauf eines gebrauchten iPhones beachten sollten!

Erstens kann ein gebrauchtes iPhone sehr befriedigend sein, wenn man bedenkt, wie viel Geld aus der Tasche kommt. Wenn das Telefon, das Sie erhalten, jedoch nicht in einem sehr guten Zustand ist, werden Sie sehr traurig sein. Achten Sie daher genau auf die Elemente, die Sie in Kürze lesen werden.

1- IMEI-Registrierung!

Bevor Sie ein anderes Telefon als ein gebrauchtes iPhone kaufen, müssen Sie zunächst die IMEI-Registrierung überprüfen. Wenn Sie Glück haben, können Sie für kurze Zeit ein angemeldetes oder nicht angemeldetes Telefon im Ausland nutzen. Ihr Telefon wird dann ausgeschaltet. Sie können IMEI über E-Government überprüfen.

Wenn Sie bei der Anfrage über das Telefon über E-Government den Satz „IMEI registriert“ sehen, handelt es sich um das iPhone Turkey-Gerät, das Sie erhalten. Wenn Sie jedoch den Satz „IMEI-Eintrag nicht gefunden“ sehen, gibt es zwei Möglichkeiten. Ihr Telefon wurde entweder im Ausland gekauft und als Reisepass registriert oder ist illegal. Wenn der Verkäufer angibt, dass er im Ausland registriert ist, versuchen Sie, den Inhaber des Reisepasses zu kontaktieren, in dem das Telefon registriert ist.

2- Überprüfen Sie die Buchstaben der Modellnummer!

Der Modellnummernbuchstabe jedes iPhone-Modells kann Ihnen viele Informationen über das Gerät geben. Die Modellnummer unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Info“ kann mit drei verschiedenen Buchstaben beginnen. M, N und F. Wenn die Modellnummer Ihres Geräts mit M beginnt, ist Ihr Gerät brandneu und wurde noch nie repariert. Beginnt es mit F, ist es repariert, beginnt es mit N, handelt es sich um ein Ersatzgerät. Wenn Sie ein störungsfreies iPhone wünschen, stellen Sie sicher, dass die Modellnummer mit M beginnt.

3- Bildschirm, Face ID, Touch ID und True Tone-Steuerung!

Eines der am einfachsten zu erkennenden Elemente, um festzustellen, ob sich der Bildschirm eines iPhone-Modells geändert hat, sind Face ID und True Tone. Wenn ein Bildschirm mit geringer Qualität ausgetauscht wird, werden die Funktionen Face ID und True Tone des Geräts deaktiviert. Sie können in der Einstellung der Bildschirmhelligkeit überprüfen, ob die True Tone-Funktion funktioniert oder nicht.

Wenn Sie ein altes iPhone-Modell mit Touch ID-Funktion kaufen möchten, ist dieses Problem viel wertvoller. Denn alle Apple-Bildschirme verfügen über spezielle Chips. Jeder Bildschirm bedient einen Touch ID-Sensor. Wenn die Touch ID-Funktion des Geräts, das Sie kaufen möchten, nicht funktioniert, ist der Bildschirm dieses Geräts höchstwahrscheinlich verändert.

4- Prozentsatz des Batteriezustands!

Nachdem Sie die Registrierung und den Modulwechsel des von Ihnen gekauften Telefons überprüft haben, sollten Sie den Akkuzustand Ihres Geräts überprüfen. Dieser Prozentsatz gilt jedoch für brandneue Apple-Akkus. Wenn die Batterie des Geräts gewechselt wurde, erhalten Sie keine sehr aussagekräftigen Informationen. Apple-Dienste empfehlen den Batteriewechsel für Geräte, deren Batteriezustand unter 85 % sinkt. Wenn Sie ein Ladeerlebnis mit voller Leistung erleben möchten, muss Ihr Akkuzustand mindestens 90 Prozent darüber liegen.

Überprüfen Sie auch die Ladeeingänge und -ausgänge des Geräts. An den Ladeanschlüssen von iPhone-Modellen besteht ein leichtes chronisches Problem, dass sich Staub ansammelt. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Ladeanschlüsse des Geräts ordnungsgemäß sauber sind und ordnungsgemäß funktionieren.

5- Kameratest!

Sie können die Kameras des Geräts ganz einfach testen. Die Kameras von iPhone-Modellen arbeiten selbst bei geringfügigen Hardware- oder Strukturdefekten nicht mit voller Leistung. Das Gerät verfügt über eine solche Arbeitsanordnung zum Schutz seiner Kameras. Machen Sie ein paar Bilder und Fotos mit dem Gerät, das Sie importieren möchten. Wenn Sie ungewöhnliches Flimmern und Unschärfe im Filmmaterial bemerken, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit der Kamera des Geräts vor.

6- Handhörer-, Lautsprecher- und Mikrofonsteuerung!

Ein weiteres chronisches Staubproblem bei Apple iPhone-Modellen wird durch die Struktur des Mobilteils und des Mikrofons verursacht. Die Hörer-, Mikrofon- und Lautsprecherausgänge der Geräte sammeln eine erhebliche Menge Staub an. Diese Situation zerstört die Ausrüstung mit der Zeit. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Audio-Ein- und -Ausgabe-Hardware des von Ihnen gekauften Geräts voll funktionsfähig ist.

7- Kabelloses Laden, Magsafe-Steuerung!

Eine weitere Möglichkeit, herauszufinden, ob die Rückseite oder das Glas von Apple-Geräten verändert wurde, besteht darin, die kabellose Lade- und Magsafe-Hardware zu überprüfen. Sollte diese Ausstattung des Gerätes nicht funktionieren, kann es sein, dass die Rückscheibe ausgetauscht wurde. Außerdem möchte niemand ein iPhone ohne Magsafe-Funktion kaufen.


Apple MagSafe

8- Garantie- und Rechnungskontrolle!

Für jedes Apple-Gerät gilt eine Garantie von 2 Jahren ab dem Auspacken. Anhand des Rechnungsdatums des Geräts können Sie die Garantiefrist überprüfen. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Gerät, das Sie kaufen, möglichst verpackt und in Rechnung gestellt wird. Wenn Sie im Ausland registrierte Geräte kaufen möchten, achten Sie darauf, diese bei vertrauenswürdigen Händlern zu kaufen.

9- Dinge, die Sie bei der Zahlung beachten sollten!

Nachdem Sie sich endgültig für den Kauf des Geräts entschieden haben, bereiten Sie einen kleinen schriftlichen Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer vor. Wenn Sie das Geld persönlich übergeben möchten, bereiten Sie einen Vertrag mit den türkischen Identitätsnummern des Käufers und Verkäufers, dem IMEI-Datensatz und der Seriennummer des Geräts vor. Lassen Sie den Vertrag sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer unterzeichnen. Wenn Sie das Geld per Überweisung oder Zahlungsanweisung senden möchten, geben Sie im Beschreibungsabschnitt unbedingt die IMEI- und SERIENNUMMER-Informationen des Geräts an.

Was halten Sie von unserem Ratgeber „Was ist beim Kauf eines gebrauchten iPhones zu beachten?“? Vergessen Sie nicht, Ihre Meinung im Kommentarbereich abzugeben …

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert