Was genau ist der A17 Pro-Chip von Apple? Hier ist das neue Gehirn des iPhone 15 Pro und 15 Pro Max

Apple setzt seinen Ansatz aus dem letzten Jahr fort und verwendet seinen neuen Prozessor, den A17 Pro, nur in den Modellen iPhone 15 Pro und 15 Pro Max. Das neue iPhone 15 und 15 Plus nutzen den A16 Bionic, den Prozessor der letztjährigen iPhone 14 Pro-Modelle.

Apple nennt A17 Pro“ Der schnellste Chip aller Zeiten in einem Smartphone“ und nach jahrelangen Geschwindigkeitstests zu urteilen, hat das Unternehmen wahrscheinlich Recht. iPhones sind den konkurrierenden Android-Handys in der Regel mindestens ein Jahr voraus, wenn es um die reine Prozessorgeschwindigkeit geht. Die Rechenleistung von Apple ermöglicht es dem Unternehmen, seine Produkte von der Konkurrenz abzuheben und die Funktionen hinzuzufügen Es benötigt seit Jahren iOS-Software-Upgrades, die es ihm ermöglichen, seine hohen Preise zu unterstützen und aufrechtzuerhalten.

Der A17 Pro ist Apples erster Prozessor, der mit dem 3-Nanometer-Prozess von TSMC hergestellt wird, einem neuen Produktionsverfahren mit besserer Leistung und höherer Effizienz.Der Rivale MediaTek gab Anfang September bekannt, dass er den 3-nm-Prozess von TSMC nutzt, sein tragbarer Dimensity-Prozessor wird jedoch erst 2024 in Großserie produziert.

19 Milliarden Transistoren mit 3 nm

Der Einsatz neuer Chip-Produktionstechnologien ist ein wichtiger Weg, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, da neue Methoden mehr Schaltkreiselemente, sogenannte Transistoren, und mehr Funktionen enthalten. A17 Pro im Vergleich zu 16 Milliarden Transistoren im A16 Es verfügt über 19 Milliarden Transistoren . Zum historischen Vergleich: Der A15 verfügte über 15 Milliarden Transistoren, der A14 über 11,8 Milliarden und der A13 über 8,5 Milliarden Transistoren.

Nach wie vor dient es im A17 Pro als Haupthirn. verfügt über sechs CPU-Kerne . Dieser besteht aus einem Paar Hochleistungskernen und vier Effizienzkernen, die 10 % schneller sind als im Vorjahr. Zweitens erledigt es viele Aufgaben des Telefons, für die nicht immer Höchstgeschwindigkeit erforderlich ist, bei denen jedoch immer die begrenzte Akkukapazität des Telefons berücksichtigt werden muss. Apple gibt an, dass seine Effizienzkerne im Vergleich zu namentlich nicht genannten Konkurrenten die dreifache Leistung pro Watt bieten.

Neuronale Engine bis zu doppelt so schnell

Die neuronale Engine des Chips, die einige KI-Arbeitslasten verwaltet, um Sprache in Text umzuwandeln, ist bis zu doppelt so schnell. Es kann bis zu 35 Billionen Prozesse pro Sekunde verarbeiten, was fast dem Doppelten der 17 TOPS des letzten Jahres entspricht. Durch zusätzliche Geschwindigkeit können Sie Ihre persönlichen Daten aus der Cloud fernhalten, indem mehr maschinelle Erfassungsarbeiten auf dem iPhone ausgeführt werden.

Es ermöglicht Funktionen wie eine genauere Autokorrektur, die Unschärfe des Hintergrunds in einem Porträtfoto und die Erstellung einer individuellen Stimme für Menschen mit Sprachverlust. Für Gamer ist es außerdem mit einer neuen MetalFX-Technologie ausgestattet, die die grafischen Details des Spiels verbessern kann, ohne den Akku zu belasten, und gleichzeitig die Auflösung erhöht.

Das A17 Pro verfügt über Engines, die speziell für iPhone 15 Pro-Funktionen wie das ProRes-Bildformat verwendet werden. Es bietet Unterstützung für das neuere AV1-Videoformat, eine Funktion, die die Effizienz von Videoseiten erhöht, die dieses Format verwenden, wie z. B. YouTube. Es gibt auch eine Engine für das ProMotion- und Always-on-Display des iPhones.

Ein Bereich des A17 Pro ist USB gewidmet, sodass das iPhone über den neuen USB-C-Anschluss Daten mit bis zu 10 Gbit/s übertragen kann. Dies ist eine große Verbesserung, die den Touchpoint beispielsweise für die Übertragung von Bildern auf einen Laptop oder die Aufnahme von 4K-ProRes-Filmmaterial mit 60 Bildern pro Sekunde, das auf einem angeschlossenen externen Speichergerät gespeichert ist, nützlich macht.

Apples günstigste GPU

Die neue GPU wird von Apple beschrieben als „ Das größte Redesign in der Geschichte der Apple GPUsEs heißt „. Die GPU, die über ein Sechs-Kern-Design verfügt, ist bis zu 20 % schneller und gleichzeitig energieeffizienter für nachhaltige Leistung beim Spielen. Darüber hinaus trägt das A17 Pro erstmals dazu bei, mehr zu bringen Realismus bei Licht und Reflexionen in Spielen für ein noch intensiveres Erlebnis. Es verfügt über hardwarebeschleunigtes Raytracing, das dabei hilft.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert