vivo enthüllt die Nutzungs- und Kaufpräferenzen von Smartphone-Nutzern

Smartphones, die mit dem rasanten technologischen Fortschritt zu unseren unverzichtbaren Geräten geworden sind, sind heute zu unseren Freunden und Assistenten geworden, die unsere vielfältigen Bedürfnisse in jedem Aspekt unseres Lebens erfüllen. vivo führte eine quantitative Studie mit Smartphone-Nutzern des mittleren Segments aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen in Izmir, Istanbul und Ankara durch, um die Telefonnutzung und Kaufpräferenzen von Nutzern in der Türkei zu untersuchen. Die Untersuchung, bei der die Nutzungsgewohnheiten der Teilnehmer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren eingehend untersucht wurden, brachte bemerkenswerte Ergebnisse zutage.

Laut einer Studie von vivo wechseln Benutzer häufig ihr Mobiltelefon, um ein angemesseneres Erlebnis zu erzielen. Während 54 Prozent der Telefonnutzer, die an der Studie teilnahmen, angaben, dass sie ihr Mobiltelefon für ein angenehmeres Erlebnis gewechselt hätten, gaben 46 Prozent an, dass sie das Telefon im Falle einer Panne gewechselt hätten.

Laut der Studie recherchieren 3 von 4 Nutzern im Internet, wenn sie ein Mobiltelefon kaufen möchten. Im Recherche-Entscheidungsprozess geben diejenigen, die im Internet recherchieren, an, dass sie sich hauptsächlich Youtube ansehen. Die Untersuchung ergab, dass die Anzahl der Personen, die in diesem Prozess eine zufällige Technologie-Website betraten oder einem zufälligen Technologie-Redakteur folgten, sehr gering war. Während cimri.com und akakçe.com von Nutzern, die vor dem Kauf im Internet recherchieren, am häufigsten aufgerufen werden, stechen cimri.com und akakçe.com unter den Websites hervor, denen diejenigen folgen, die die Preise für Mobiltelefone vergleichen möchten. Die eigenen Websites von Smartphone-Marken, auf denen sie Produktfeatures und Kampagnen enthalten, werden von Nutzern fast nie besucht.

38 Prozent der an der Untersuchung teilnehmenden Nutzer gaben an, dass sie eine einzelne Technologiefiliale physisch besucht hatten, und wiederum 38 Prozent gaben an, dass sie mehr als eine Technologiefiliale besucht hatten. 16 Prozent geben an, dass sie sowohl Betreibergeschäfte als auch Technikgeschäfte besuchen. Während Nutzer von vivo, die sich mitten in der Forschung befinden, sagen, dass ihnen vor allem die Kamera und das Design gefallen, betonen diejenigen, die vivo nicht nutzen, dass ihnen das Design gefällt.

Benutzer nutzen meist Rückfahrkameras und fotografieren vor allem ihre Kinder und Familien. Es folgen Fotografien wie Bild, Natur und Ambiente. Die für Selfies verwendete Frontkamera ist für die Forschung zweitrangig. Bemerkenswert ist, dass es kaum Menschen gibt, die mitten in der Recherche Nacht- und Essensfotos machen.

Betrachtet man die Social-Media-Nutzungsraten in der Studie von vivo, liegt Instagram an der Spitze, gefolgt von Twitter. Betrachtet man die YouTube-Nutzung, fällt der Anstieg der YouTube Premium-Nutzung auf. 65 Prozent der Nutzer geben an, dass sie YouTube Premium kaufen, um direkt auf Inhalte zuzugreifen, ohne Werbung zu sehen. Darüber hinaus ist ein deutlicher Anstieg der Nutzungsraten kostenpflichtiger digitaler Rundfunkplattformen zu beobachten. Während 73 Prozent der Befragten angeben, dass sie eine oder mehrere digitale Rundfunkplattformen abonniert haben, liegt Netflix unter diesen Plattformen an erster Stelle.

Die Untersuchungen von Vivo zeigen außerdem, dass es mit der Einführung von Smartphones und dem einfachen Zugriff auf Inhalte im digitalen Umfeld zu einem deutlichen Rückgang der Fernsehzuschauerzahlen gekommen ist. 2 von 5 Befragten (40 Prozent) geben an, nie fernzusehen. Von den restlichen 60 Prozent geben nur 13 Prozent an, sehr wenig fernzusehen. Fernsehserien und Sportsendungen sind die von den Teilnehmern am häufigsten gesehenen Inhalte. Die Untersuchung zeigt auch, dass Unterhaltungssendungen wie Survivor und Masterchef, die zeitweise sehr hohe Einschaltquoten hatten, ihre frühere Popularität verloren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert