Unerwarteter Erfolg von Kia: Es hat einen Rekord bei Elektroautos gebrochen!

Während die Welt der Elektroautos rasant wächst, hat auf dem europäischen Markt ein großer Wettbewerb begonnen. Riesige Hersteller entwickeln ihre neuen Modelle, um den Elektromarkt anzusprechen. Kia ist eine dieser Marken. Das südkoreanische Unternehmen gab an, in den August-Daten einen Verkaufsrekord für Elektroautos gebrochen zu haben.

Kia hat im August mehr als 15.000 Elektroautos verkauft

Kia Motors demonstrierte im August den Verkaufserfolg seiner Elektrofahrzeuge. Nach Angaben des Unternehmens wurden innerhalb eines Monats mehr als 15.000 Fahrzeuge mit Elektromotoren verkauft. Zwei neue SUV-Modelle EV6Und EV9Es wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 100 Prozent und verkaufte 9578 Einheiten.

Während vom EV6-Modell im August 6916 Einheiten verkauft wurden; EV9 hingegen steigerte seinen Marktanteil mit 2662 Fahrzeugen. Darüber hinaus wurden erstmals 7479 EV6-Modelle außerhalb Südkoreas verkauft, was einen neuen Rekord bei den monatlichen Zahlen darstellt. Niro EV, Niro Plus EVUnd Seele EVAndere Modelle wie z. B. wurden weltweit mehr als 7.000 Mal verkauft.

Kias Verkauf von Elektroautos 15 Tausend 900 im August Sie übertraf die Zahl und wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 82 Prozent. Elektrofahrzeuge machten rund 6,2 Prozent des weltweiten Gesamtabsatzes von Kia aus.

Auch die Verkäufe meines Unternehmens aller Autos (Verbrenner + Elektro) laufen nicht schlecht. Im vergangenen Monat stiegen die Verkäufe um 5,2 Prozent und erreichten 255.481 Einheiten. Auch im gesamten Jahr 2023verzeichnet ein Wachstum von 9 Prozent 2 Millionen Werkzeugbestanden.

Die Automobilwelt geht davon aus, dass die monatlichen Verkäufe von EV9 und EV6 innerhalb des Jahres 10.000 Einheiten erreichen werden. Auch wenn das EV9-Modell derzeit nicht in der Türkei verkauft wird, EV6 von 3 Millionen 130 TLEs sollte beachtet werden, dass es begonnen hat.

Was denken Sie also über dieses Problem? Sie können uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert