Türkiye bereitet die Umstellung auf ein elektronisches Wahlsystem vor

auf der Welt gerade jetzt Estland, Schweiz, Kanada, USAUnd Brasilien Länder, wie etwa die Wahlen, werden über das elektronische Wahlsystem abgehalten. Die Aussagen des Vorsitzenden des Obersten Wahlrats, Ahmet Yener, zeigen hingegen, dass die Türkei auch auf das elektronische Wahlsystem umsteigen kann. Übergang zum elektronischen Wahlsystem unentbehrlich für unser Land.Yener, der das erwähnte

Türkiye bereitet die Umstellung auf ein elektronisches Wahlsystem vor

Mit der Erklärung, dass die Arbeiten für den Übergang zum elektronischen Wahlsystem nach den Kommunalwahlen beginnen werden, YSK Kopf,folgende Begriffe verwendet: „Wir werden uns mit unseren politischen Parteivertretern im Parlament zu Themen treffen, die einer gesetzlichen Regelung bedürfen. Sofern eine gesetzliche Regelung getroffen werden kann, wird mit der elektronischen Auswahl begonnen. Es wird im Jahr 2028 oder später passieren, aber es ist unvermeidlich. Meine Prognose ist, dass es eine elektronische Abstimmung geben wird. Durch die elektronische Stimmabgabe können wir wirtschaftlich viel Geld sparen. Es wird auch unseren Bürgern großen Komfort bieten. Es wird in vielerlei Hinsicht profitieren. Wenn beschlossen wird, auf dieses System umzusteigen; Es sollte auf dem Modell von Ländern basieren, deren Bevölkerungszahl der unserer Bevölkerung aus Ländern, die elektronische Abstimmungen durchführen, nahekommt. 2 MillionenZumindest anstelle eines Landes mit einer Wählerschaft 45-50 MillionenIch denke, es wäre angemessen, sich an dem Modell eines Landes mit einem Wahlkreis zu orientieren.“

Yener betonte, dass Estland eines der Länder ist, die das elektronische Wahlsystem am besten umsetzen, und beendete ihre Worte wie folgt: : „Welche anderen Länder es gibt, wir werden recherchieren, wir werden sie untersuchen.“ lade sie hier ein wir werden. Dies wird technisch überprüft. Wir werden auch die Ideen unserer Ingenieurfreunde aufgreifen und eine Route zeichnen. Aber das alles nach den Kommunalwahlen. Es kann auch über E-Government erfolgen. Alle diese Alternativen werden untersucht, berücksichtigt und bewertet. Die Umstellung auf elektronische Stimmabgabe ist meiner Meinung nach eine Bedingung. Meiner persönlichen Meinung nach wäre es von Vorteil, auch nach ein oder zwei Wahlen auf die elektronische Stimmabgabe umzusteigen.“ Aufgrund des Cyber-Zustroms und der Sicherheitslücken, denen wir immer wieder begegnen „Datenschutz“ Weitere Details zum System, über das bereits große Fragezeichen bestehen, folgen später. Sollte dieses System tatsächlich zum Tragen kommen, werden die endgültigen Wahlergebnisse bekannt gegeben, sobald die Abstimmungsfrist abgelaufen ist.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert