TSMC wird dieses Jahr exklusiv für Apple einen 3-nm-Prozessor produzieren

Laut dem neuen Lieferkettenbericht TSMC wird Apple in diesem Jahr Vorrang einräumen. Der taiwanesische Chiphersteller wird 3-nm-Prozessoren exklusiv für Apple herstellen, beginnend mit dem iPhone 15 und dem iPhone 15 Pro im Jahr 2023. Das Unternehmen wird 2024 mit der Produktion von 3-nm-Chips für andere Hersteller beginnen.

TSMC 3-nm-Chips werden exklusiv für Apple erhältlich sein

Äpfel iPhone 15 Während man eigentlich damit gerechnet hatte, der Hauptkunde für TSMC-3-nm-Chips inklusive der Serie zu sein, soll Intel bis Ende des Jahres auch echte Bestellungen aufgeben. Es ist bekannt, dass Intel 3-nm-Prozessoren für Windows-PCs benötigt, um mit der Leistung und Energieeffizienz von Macs mit Apple-Silicon-Chips mithalten zu können, es wird jedoch gesagt, dass es unwahrscheinlich ist, dass dies in der firmeneigenen Chip-Fertigungsanlage erreicht wird.

Intel wird TSMC bitten, von Intel entwickelte Chips für Arrow-Lake-Prozessoren zu produzieren. Laut Digitimes hat Intel diesen Plan verzögert; Der Kauf eines beliebigen TSMC-3-nm-Prozessors ist erst im nächsten Jahr geplant.

Somit die fortschrittlichsten Chips von TSMC Exklusiv bei Apple im Jahr 2023 wird sein. Obwohl TSMC im April bekannt gab, dass es die Nachfrage nach 3-nm-Chips nicht decken konnte, scheint es, dass das Unternehmen die in diesem Jahr benötigten 3-nm-Chips pünktlich liefern wird, sowohl aufgrund des Rückgangs der Apple-Bestellungen als auch der Verschiebung der Intel-Bestellungen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert