Tolle Erfindung! Es wird möglich sein, Krebs durch einen Bluttest zu erkennen!

von der Australian University of Technology (UTS) Wissenschaftler haben ein neues Gerät entwickelt, das Krebszellen aus Blutproben erkennen und analysieren kann. Diese Entwicklung ist ein wertvoller Schritt, um eine Alternative zu invasiven Biopsieoperationen bereitzustellen und den Behandlungsfortschritt zu überwachen.

Krebsfrüherkennung Es zeigt den Wert von Krebs, der weltweit eine der Todesursachen ist. Die definitive Diagnose von Krebserkrankungen in Organen wie Leber, Dickdarm oder Niere erfordert in der Regel eine Operation. Daher besteht nach wie vor Bedarf an einem nicht-invasiven und kostengünstigen Erkennungsinstrument für Patienten mit Verdacht auf Krebs.

Von der UTS School of Biomedical Engineering Professor Majid WarkianiIn der Pressemitteilung erwähnte er die negativen Folgen der Biopsie für die Patienten, darunter körperliche Beschwerden, erhöhte Operationsrisiken und -kosten.

Tolle Erfindung! Es wird möglich sein, Krebs durch einen Bluttest zu erkennen!

Krebs mit Blutproben Die Auswertung und Verwaltung ist nicht so invasiv wie die Entnahme von Gewebebiopsien. Es ermöglicht Ärzten, Wiederholungstests durchzuführen und das Ansprechen des Patienten auf die Behandlung zu überwachen.er fügte hinzu.

Gerät, zu Metastasen führen Es hat ein wertvolles Potenzial, da es zirkulierende Krebszellen erkennen kann Metastasen sind die Hauptursache für 90 Prozent der krebsbedingten Todesfälle. Die Untersuchung dieser Zellen kann Forschern die Möglichkeit geben, etwas über die Biologie von Krebsmetastasen zu lernen.

Aktuelle Methoden der Flüssigbiopsie zeitaufwendig, braucht wertvolle und erfahrene Bediener. Daher wird seine Anwendbarkeit in klinischen Umgebungen als begrenzt angesehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert