TOFAŞ wird in Bursa leichte kommerzielle Modelle von 5 verschiedenen Marken produzieren!

Türk Araba Fabrikaları A.Ş (TOFAŞ) kaufte die türkischen Rechte des französischen und amerikanischen Stellantis-Clusters. Nach diesem Kauf wird das Unternehmen in seiner Fabrik in Bursa kommerzielle Modelle von 5 verschiedenen Marken des Clusters produzieren. Wir können es jedoch in verschiedenen Modellen von TOFAŞ-Nutzfahrzeugen sehen. Aussagen über die Wette wiesen auf die wirtschaftliche Entwicklung sowohl für die Türkei als auch für Frankreich hin.

Peugeot-, Citroen-, Opel- und Fiat-Werbespots sind wie die Fabrik!

Leichte kommerzielle Modelle des Stellantis-Clusters werden in seinem Werk in Hordain, Frankreich, hergestellt. Im Rahmen dieser Produktion verfügen Nutzfahrzeuge von 4 verschiedenen Marken tatsächlich über eine Eins-zu-Eins-Infrastruktur. Mit der Entscheidung, die nach dem Kauf der türkischen Rechte des Stellantis-Clusters durch TOFAŞ getroffen wurde, wurde beschlossen, leichte Nutzfahrzeuge dieser 5 Marken in Bursa herzustellen.

Zu diesem Thema gab Carlos Tavares, CEO von Stellantis, die folgende Erklärung ab:

„Um unsere Partnerschaft mit der Koç Holding zu vertiefen; Es wird für uns Synergien schaffen, den Wert steigern und das Marktpotenzial aller Segmente innerhalb von Stellantis steigern.“

Diese Produktionsentscheidung schafft keine Monopolisierung bei leichten Nutzfahrzeugen von 5 Marken. Denn TOFAŞ wird nicht alle Nutzfahrzeuge von 5 verschiedenen Marken produzieren. Die Fabrik in Bursa wird eine Basis für Frankreich sein. Mit anderen Worten, die Light Commercials des Clusters werden in drei Fabriken auf der ganzen Welt produziert. Die Präsenz einer Fabrik in der Türkei, einem Land, das die leichte Nutzfahrzeugklasse auch als Familienfahrzeug nutzt, wird eine neue Marktchance für die leichten Nutzfahrzeugmodelle des Stellantis-Clusters bieten.

5 Marken und Modelle, die TOFAŞ in Bursa produzieren wird!

1- Peugeot Experte/Reisender

Der Peugeot Expret Traveller ist ein Auto, das sowohl fürs Geschäft als auch für die Familie aufbricht. Ausstattungen wie Abstandsregeltempomat, Toter-Winkel-Warner, Müdigkeitswarner, Kollisionswarner werden serienmäßig im Fahrzeug angeboten. Expert Traveller wird in der Türkei mit der Motoroption 2.0 BlueHDi 180 PS verkauft.

2- Citroën Jumpy/Spacetourer

Der Citroen Jumpy/Spacetourer ist seinem Peugeot-Geschwister sehr ähnlich. Ausstattungen wie Abstandsregeltempomat, Toter-Winkel-Warner, Notbremssystem und Spurhalteassistent werden im Jumpy serienmäßig angeboten. Sie werden in der Türkei mit 1,5 120 PS und 2,0 180 PS HDI-Dieselmotoren verkauft.

3-Opel Vivaro/Zafira Life

Auch die Modelle Vivaro und Zafira, die den langfristigen Einstieg von Opel in das Nutzfahrzeugsegment darstellen, sind den anderen leichten Nutzfahrzeugen der Stellantis-Familie sehr ähnlich. Das Fahrzeug wird mit einem 2.0 180 PS Dieselmotor auf dem türkischen Markt verkauft.

4-Fiat Scudo/Ulysee

Scudo, eines der weniger leichten kommerziellen Modelle von Fiat, das nicht in der Türkei hergestellt wird, kommt jetzt aus Bursa. Der gerade auf den Markt gekommene Fiat Scudo und seine verglaste Van-Version Ulysee 2.0 verfügen über einen 145 PS starken MultiJet-Dieselmotor.

Wir haben über 5 verschiedene Marken gesprochen, aber momentan stehen nur 4 Marken auf unserer Liste. Diesbezüglich heißt es in der Erklärung des Stellantis-Clusters: „Es wird in Bursa eine Produktion für Peugeot, Citroen, Opel, Fiat und die 5. Marke geben, die später bekannt gegeben wird; Er gibt an, dass das 5. leichte kommerzielle Modell sicher ist, aber in den kommenden Perioden angekündigt wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert