Starfield wurde dieses Jahr zum fünftschnellsten verkauften Spiel in Europa

Ob man es liebt oder hasst, man kann nicht leugnen, dass „Starfield“ ein weiterer Erfolg für Bethesda ist. Tatsächlich kann man den Erfolg von Starfield besser verstehen, wenn man sich den neuen Bericht von GamesIndustry.biz ansieht. Unsere Kollegen, die Informationen zu Spieleverkäufen zusammengestellt haben, gaben bekannt, dass Starfield in der ersten Woche dieses Jahres das fünftbestverkaufte Spiel war.

Die Namen auf der Liste sind ziemlich auffällig. Hogwarts Legacy war in der ersten Woche dieses Jahres das meistverkaufte Spiel in Europa. Dem Spiel, das in der Welt von Harry Potter spielt, folgen Diablo 4, The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom und Star Wars Jedi: Survivor. Auf dem fünften Platz liegt Starfield.

  • Starfield übertraf Skyrim bei der Anzahl gleichzeitiger Spieler, konnte aber nicht mit Fallout 4 mithalten

Es ist jedoch möglich, dass die Zahlen deutlich höher liegen. Denn die „erste Woche“ von Starfield wird ab dem 1. September berechnet, wenn der Early Access beginnt. Nur Spieler, die die Premium Edition oder Constellation Edition bestellt haben, konnten sich an diesem Datum in das Spiel einloggen.

Wir sollten auch betonen, dass die Daten Spieler, die das Spiel über Game Pass spielen, nicht berücksichtigen. Das Spiel wurde auch das am schnellsten veröffentlichte Spiel der Xbox Game Studios.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert