Sowohl hell als auch warm: Was wäre, wenn wir in einem Raum voller Spiegel das Licht einschalten?

Andererseits endet die Arbeit nicht nur mit dem Bild. entweder Wie lange halten die mit dem Licht in Kontakt stehenden Spiegel der durch das Licht verursachten Hitze stand?Oder wie lange wird die Lichtquelle noch funktionieren?

Komm schon Werfen wir es in einen mit Spiegeln bedeckten Raum und schalten wir dann das Licht ein.Was wird passieren?

Die meisten von uns denken wahrscheinlich, dass in einer solchen Situation das Licht von jeder Oberfläche reflektiert wird, sodass der Raum für immer strahlt.

Photonen, die von der Lichtquelle ausgehen, wenn jede Ecke eines Raumes mit einem Spiegel bedeckt ist, Es wird von den Spiegeln perfekt reflektiert und nicht absorbiert. Da die Lichtquelle bis zum Ende ihrer Lebensdauer Licht erzeugt, nimmt mit der Zeit auch die Anzahl der Photonen im Raum zu. Das heißt, der Raum wird immer heller und nimmt nach einer gewissen Zeit ein klares Weiß an.

Damit dies gelingt, müssen aber nicht nur die Spiegel, sondern auch die Lichtquelle einwandfrei sein. Denn das Wertvolle ist nicht nur, dass das Licht von den Spiegeln präzise reflektiert werden kann, Mit zunehmender Photonenzahl kann auch die Temperatur steigen.

Logischerweise schadet Hitze den Spiegelflächen nicht, allerdings erwärmt sich die Lichtquelle immer stärker.

Natürlich erhitzt sich in einem solchen Fall die Lichtquelle schnell und explodiert schließlich durch Überhitzung. Aus diesem Grund ist die zu verwendende Lichtquelle, Es wird auf sehr widerstandsfähige Weise hergestellt und unter Berücksichtigung all dieser Situationen ausgewählt.muss.

Darüber hinaus ist es im wirklichen Leben ziemlich schwierig, ein solches System zu erstellen, da viele Spiegel, reflektiert Licht mit einer durchschnittlichen Effizienz von 90-95 %. Das bedeutet, dass 5-10 % des Lichts absorbiert werden. Daher kann dieses System seine Brillanz nicht für immer bewahren. Gleichzeitig wird eine Stabilität in der Mitte der Photonenerzeugungsgeschwindigkeit der Lichtquelle und der Photonenabsorptionsgeschwindigkeit der Spiegel erreicht.

In jedem Fall wird ein mit Spiegeln bedeckter Raum sicherlich ziemlich hell sein, aber diese Helligkeit kann nicht unbegrenzt weiter zunehmen und der Temperaturanstieg kann nur so lange aufrechterhalten werden, bis die Lichtquelle explodiert.

Wenn der von uns erwähnte mit Spiegeln bedeckte Raum seine Lichtstabilität erreicht, beginnen die Lichtquelle und die Spiegel, selbst wenn die Lichtquelle plötzlich ausgeschaltet wird, die verbleibenden Photonen im Raum zu absorbieren. In einem solchen Fall wird der Raum recht schnell in Dunkelheit getaucht.

Es gibt nur eine Bedingung dafür, dass diese Situation für immer andauert. Wenn wenn die Spiegel perfekt sind und die Lichtquelle völlig transparent gewählt wird Es gibt keine Oberfläche mehr, die Photonen absorbieren könnte, und Licht weicht niemals der Dunkelheit. Dies scheint jedoch völlig unmöglich.

Ressourcen: Science-Fiction-Club, The Guardian, Quora

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert