Snapdragon 8 Gen 3 auf Geekbench entdeckt: Wie wird es funktionieren?

in den vergangenen Jahren eingeführt Snapdragon 8 Gen 1, Snapdragon 8 Gen Plus 1Und Snapdragon 8 Gen 2stärkt seine Position auf dem Markt für tragbare High-End-Prozessoren mit der Leistung und Effizienz seiner Chipsätze. Qualcomm bereitet die Einführung seines neuen Flaggschiff-Prozessors vor. Der Snapdragon 8 Gen 3, der in den letzten Monaten auf Leaks gesetzt hatte, ist nun da Geekbench 5erschien im Test.

Erste Testergebnisse zum Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor liegen vor

Bekannt für zuverlässige Lecks Digitale Chat-Station , teilte die ersten Testergebnisse von Snapdragon 8 Gen 3 auf Weibo. Der getestete Prozessor ist seinem Anteil nach der Snapdragon 8 Gen 3 Standard Version Dies zeigt an, dass Qualcomm am übertakteten 8 Gen 3 arbeitet. Das Gerät, das Digital Chat Station für diesen Test verwendet, ist Nubias Telefon mit dem Codenamen NX7679J. Dieses Handy REDMAGIC 9 wird angegeben. Was wird 8 Gen 3 also zu bieten haben?

Chipsatz getestet auf Geekbench 5, 1596 im Single-Core-Testbeim Sammeln von Punkten 5977 im Multi-Core-Test bekommt Punkte. Wenn Sie sich erinnern, erzielte der Snapdragon 8 Gen 2 im Single-Core-Test etwa 1485 – 1500 Punkte und im Multi-Core-Test etwa 5050 – 5200 Punkte. Darin heißt es, dass der 8 Gen 3 im Vergleich zur Vorgängergeneration bemerkenswerte Leistungssteigerungen aufweisen wird. Da sich das Gerät außerdem noch in der Entwicklung befindet, dauert der Single-Core-Test der endgültigen Version von REDMAGIC 9 etwa ca. 1700 Punkte, im Multi-Core-Test ca. 6600 Punktesoll empfangen.

Es wird 6 Leistungskerne haben

Dank der Geekbench-5-Plattform werden auch die technischen Details des Snapdragon 8 Gen 3 noch einmal enthüllt. Dementsprechend ist der Auftragsverarbeiter; Einer für den Betrieb mit einer Frequenz von 3,19 GHz Cortex-X45 Kerne für den Betrieb mit einer Frequenz von 2,96 GHz Cortex-A7202 Kerne und läuft mit einer Frequenz von 2,27 GHz Cortex-A520 wird einen Kern der Effizienz haben. Somit wird Snapdragon 8 Gen 3 über insgesamt 6 Performance-Kerne verfügen. Die im Chipsatz zu verwendende Grafikeinheit ist Adreno 750Es wird angegeben, dass es einen Test für dieses Gerät geben wird, es wurde jedoch noch kein Test veröffentlicht.

Wahrscheinlich ist der Snapdragon 8 Gen 3, der viele Android-Handys antreiben soll, die im Jahr 2024 auf den Markt kommen sollen Oktober oder Novemberdie stattfinden wird Snapdragon Tech Summit werden bei der Veranstaltung vorgestellt. Mal sehen, ob der neue Chipsatz mit dem im 3-nm-Verfahren hergestellten A17-Chip von Apple mithalten kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert