Samsung stellt Dual-UHD-Gaming-Monitor vor: Odyssey Neo G9 57″

Samsung Electronics kündigte seine neuen Modelle an, die mit den neuesten Mitgliedern der Odyssey-Monitorserie, Odyssey Neo G9 57″ (G95NC) und Odyssey Ark 55″ (G97NC), Licht auf die Zukunft der Gaming-Monitore werfen.

Hoon Chung, Vizepräsident der Visual Display Business Unit bei Samsung Electronics Zu den neuen Monitoren sagte er: „Die Gaming-Welt entwickelt sich ständig weiter und unsere neuesten Monitortechnologien sind für Spieler von großer Bedeutung, um neue Türen im Abenteuer zu öffnen und ihre beste Leistung zu zeigen.“ Die Führungsposition von Samsung im Bereich Monitore wird mit unseren neuesten Odyssey-Monitoren weiter gestärkt, die ultimative Immersion ermöglichen und Gamern auf der ganzen Welt erstaunliche Erlebnisse bieten. „Wir können uns keine bessere Möglichkeit vorstellen als die Gamescom, wo die Zukunft der Gaming-Welt bestimmt wird, um zu zeigen, wie Monitore in Zukunft aussehen werden“, sagte er.

Odyssey Neo G9 57″ (G95NC) wurde entwickelt, um Gamern, die ihre Leistung und Wettbewerbsfähigkeit steigern möchten, bahnbrechende visuelle Erlebnisse zu bieten. Mit seinem Dual Ultra High Definition (DUHD)-Display und einer Reihe von High-Speed-Touch-Optionen hat das Odyssey Neo G9 57″ bereits den Best Innovation Award auf der CES 2023 gewonnen.

Der gebogene 57-Zoll-1000R-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 32:9 bietet die Breite von zwei 32-Zoll-UHD-Monitoren und umgibt Benutzer mit scharfen Bildern und einem weiten Sichtfeld. Der Monitor zieht Benutzer wie nie zuvor in das Spiel hinein.

Die Quantum-Matrix-Technologie treibt die Quantum Small LED-Beleuchtung von Samsung an. Dies sorgt für kleinere und ausgeprägtere Dimmzonen, die helle und dunkle Bereiche des Bildschirms effektiver trennen, mit scharfem Kontrast und weniger Blendung.

Odyssey Neo G9 57″ kombiniert Quantum Small LED-Beleuchtung auf beste Weise mit der VESA Display HDR™1000-Funktion. Dank einer Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits sehen HDR-Inhalte lebendig und lebensecht aus, mit verbesserten Farben und Tiefen sowie präzisen Farben und Kontrasten.

Die Gaming-Leistung des Monitors wurde verbessert, um eine visuelle Qualität zu liefern, die Gamern dabei hilft, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Die Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz (Hz) und die Grau-zu-Grau-Reaktionszeit (GTG) von 1 ms sorgen für weniger Unschärfe und minimierte Geisterbilder. Während die Spieler ein reibungsloses Spielerlebnis und ein aufregendes Gameplay genießen, führen sofortige Reaktionen sie zum Sieg. Darüber hinaus synchronisiert die AMD FreeSync™ Premium Pro-Funktion den Bildschirm, um ein stabiles und verzögerungsfreies Bild zu liefern.

Odyssey Neo G9 57″ unterstützt die DUHD-Auflösung des Neo G9 mit bis zu 240 Hz und sorgt für flüssiges Gaming und effiziente Bildwiedergabe mit VESA-zertifiziertem DisplayPort (DP) 2.1-Design. Neben DP2.1 verfügt das Odyssey Neo G9 57″ auch über HDMI 2.1 und eine USB-Hub-Anschlussmöglichkeit. So können Gamer alle ihre Geräte an den Monitor anschließen und ihre Spiele ohne Chaos genießen.

Scott Herkelman, Senior Vice President und General Manager der AMD Graphics Business Unit, kommentierte: „Durch die Bereitstellung von DisplayPort 2.1-Konnektivität für High-End-Gaming-Monitore öffnet Samsung Gamern die Türen zu neuen Möglichkeiten.“ Mehr Bandbreite, höhere Geschwindigkeit und höhere Bildschirmaktualisierungsraten bringen ein neues Maß an Leistung und visueller Wiedergabetreue in Spiele. „Die Kombination aus neuen Samsung-Displays und Grafikkarten der Radeon RX 7000-Serie wird die lebendigsten und beeindruckendsten Spielerlebnisse aller Zeiten liefern.“

Der Odyssey Neo G9 57″, der über einen sehr großen und hochauflösenden Bildschirm verfügt, kann anstelle mehrerer Monitore mit der neuen Kommunikationseingangsoption verwendet werden, die die nächste Generation von Monitoren prägt. Auf diese Weise kann eine Ein-Bildschirm-Umgebung geschaffen werden, die Komfort bietet und mehrere Missionen ermöglicht, während die Tische nicht verstreut sind. Die Modi „Picture-in-Picture“ und „Picture-by-Picture“ bieten mehrere Eingänge, die direkt konfiguriert werden können. Darüber hinaus verfügt der Monitor auch über die Auto Source Switch+-Funktion, die sofort eine Verbindung zu neuen Geräten herstellt, ohne zwischen den Eingangsquellen wechseln zu müssen. Der ergonomische Standfuß sowie die Funktionen Core Lighting+ und CoreSync ermöglichen die Anpassung des Monitors an jeden Standort und jedes Umgebungslicht.

Im August und September feiert der Samsung Odyssey Twitch-Kanal die Einführung des Odyssey Neo G9 57″ mit einem besonderen Event namens Odyssey Evolves. Bei der Veranstaltung werden einige der weltweit größten Streamer die neuesten Spiele auf Odyssey Neo G9 57-Zoll-Monitoren spielen, und Follower des Kanals werden Preise gewinnen, darunter einen Odyssey Neo G9 57-Zoll-Monitor und ein Gaming-Set im Wert von 10.000 US-Dollar.

Das 55-Zoll-1000R-Curved-Gaming-Display Odyssey Ark wurde erheblich verbessert. Aufbauend auf dem Erfolg des ursprünglichen Odyssey Ark hat Samsung das neue Ark basierend auf dem Feedback der Spieler auf die nächste Stufe gehoben. Zusätzlich zur atemberaubenden szenischen Qualität, dem Erscheinungsbild und der Gaming-Leistung auf professionellem Niveau werden neue Funktionen, die für Konnektivität, Benutzerfreundlichkeit und Leistung entwickelt wurden, Gamer begeistern, die auf der Suche nach Spielvergnügen auf höchstem Niveau sind.

Während die Bildwiederholfrequenz von 165 Hz und die GTG-Reaktionszeit von 1 ms auf dem Monitor den Spielern einen entscheidenden Vorteil verschaffen, ermöglicht der Cockpit-Modus eine vertikale Ausrichtung und bietet völlig neue Perspektiven, die es zu entdecken gilt.

Zu den neuen Funktionen des Odyssey Ark (G97NC) gehört das neue Samsung Multi View, mit dem Benutzer bis zu 4 Eingaben gleichzeitig auf dem Bildschirm sehen können. Darüber hinaus wurden auch die Splitscreen-Funktionen des Monitors deutlich verbessert. Dies ermöglicht den Spielern vollständige Befehle und ein komfortables Nutzungserlebnis auf einem einzigen Bildschirm, auch wenn sie externe Geräte verwenden. Ein einziger Bildschirm mit mehreren Eingaben sorgt für organisierte und übersichtliche Tische, sodass sich die Spieler auf ihre Spiele konzentrieren können. Mit der neuen Multi View-Funktion können Benutzer gleichzeitig über drei HDMI-Anschlüsse und eine DP1.4-Verbindung anzeigen. Der neue DP-Eingang unterstützt Inhalte mit 4K-UHD-Auflösung, um hochwertige Unterhaltung zu genießen.

Odyssey Ark kann jetzt als zentrale Quelle für alle Ihre Computeranforderungen dienen und bietet mehr als nur eine persönliche Spielhalle. Die zusätzliche KVM-Umschaltfunktion (Keyboard, Display, Mouse) macht Ark zur einzigen Zentrale, die ein problemloses Multitasking-Erlebnis auf mehreren Geräten bietet. Benutzer können jetzt alle an den Monitor angeschlossenen Geräte mit einem einzigen Maus- und Tastatur-Setup steuern.

Odyssey Neo G9 kann nach der Gamescom 2023 vorbestellt werden; Vorbestellungen für die Odyssey Ark 2023 werden im September möglich sein.

Das mit Spannung erwartete Open-World-Weltraumabenteuer „Starfield“ von Bethesda Game Studios ist seit dem 6. September über Samsung Gaming Hub mit einem Xbox Game Pass-Abonnement verfügbar. Samsung Gaming Hub bietet Gamern eine originelle Möglichkeit, Cloud-Gaming von führenden Gaming-Partnern zu erkunden und sofort zu streamen auf unterstützten 2023-Fernsehern und -Monitoren, einschließlich Samsung Neo QLED 8K, ohne dass eine Konsole erforderlich ist. Gaming Hub bedient derzeit keine Samsung-Benutzer in der Türkei.

„Starfield führt Spieler in ein riesiges neues Universum ein, das auf Samsung-Fernsehern und Gaming-Monitoren unglaublich aussehen wird“, sagte Pete Hines, Senior Vice President und Publishing Lead bei Bethesda Softworks. Durch die Möglichkeit, das Spiel direkt über Samsung-Produkte zu übertragen, können wir noch mehr Spieler erreichen. Unser Team freut sich, Starfield Spielern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Wir sehen uns in den Sternen!“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert