Samsung offiziell gecrasht: Verlorenes Geld kennt keine Grenzen!

Ein weltweiter Rückgang der Halbleiterkäufe im Zuge der wirtschaftlichen Abschwächung und der Sparmaßnahmen der Unternehmen führte im ersten Quartal zu niedrigeren Chippreisen und löste divisionsweite Produktionskürzungen aus. Der größte Teil des Umsatzes stammt aus Halbleitern. Samsung war von der Situation stark betroffen. Das Betriebsergebnis des Unternehmens im ersten Quartal um 95 Prozent gesunken.

Der Gewinn fiel um 95 Prozent

Samsung hat seine Finanzdaten für das erste Quartal 2023 geteilt. Das Unternehmen hat tatsächlich vor einigen Wochen angekündigt, dass es ein starkes Quartal erwartet, und die Erwartungen haben sich bewahrheitet. Tech-Riese, 47,5 Milliarden US-Dollar Umsatzbeim bekommen Betriebsgewinn von nur 477 Millionen US-Dollar gemeldet. Grund sind Rekordverluste im Halbleitergeschäft. von Samsung Halbleiter und Bildschirm Der Geschäftsbereich DS, der seine Geschäfte führt, meldete einen konsolidierten Umsatz von 10,2 Milliarden US-Dollar. Dieser Teil ist im ersten Quartal. 3,4 Milliarden US-Dollar Betriebsverlusterstellt.

Trotz des insgesamt entgangenen Gewinns, Samsungs Mobile-Segment hat sich im ersten Quartal gut entwickelt . In den Segmenten MX und Networks des Unternehmens, die sowohl tragbare Geräte als auch Telekommunikationsnetzwerkausrüstung abdecken 23,7 Milliarden US-Dollar UmsatzUnd Betriebsgewinn von 2,9 Milliarden US-Dollar erreicht. Das ist teurer als im Vorjahr eine Steigerung von 12 ProzentDas bedeutet, dass der einzige Teil, der ihre Einnahmen steigerte, die MX-Seite war.

Danke Galaxy S23

Samsung hat angekündigt, dass der Markt für Premium-Geräte Jahr für Jahr wächst, trotz der insgesamt geringen Nachfrage nach Smartphones. Positive Leistung des Teils anscheinend Galaxy S23Serie, besonders Galaxy S23 Ultra Dies war auf starke Verkäufe von zurückzuführen. In Zukunft wird sich die MX-Sparte des Unternehmens darauf konzentrieren, den Verkauf des Galaxy S23 zu steigern und gleichzeitig die Vermarktung seiner faltbaren Telefone anzukurbeln. Samsung wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte, möglicherweise im August, seine nächsten faltbaren Geräte vorstellen.

Samsung, niedrigster Gewinn in einem beliebigen Quartal der letzten 14 Jahre während er für die Zukunft hoffnungsvoll ist. Samsung kündigte Anfang dieses Monats an, die Chipproduktion zu reduzieren und sich damit kleineren Konkurrenten wie SK Hynix anzuschließen. Samsung rechnet zwar mit einer leichten Erholung im zweiten Quartal, der Rückgang werde sich aber fortsetzen. in der zweiten JahreshälfteEs wird angegeben, dass die Pfeile wieder steigen werden, wenn die Aktien schmelzen und die Nachfrage wieder anzieht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert