Ryzen 9 7950X3D auf 5,9 GHz übertaktet

YouTuber ScatterBencher (auch bekannt als Massman auf HWBot) hat es nun geschafft, den neu erschienenen AMD Ryzen 9 7950X3D Prozessor auf 5,9 GHz zu übertakten. Wie Sie wissen, verwenden diese Chips die 3D-V-Cache-Technologie, und das Übertakten ist nicht so einfach wie bei gewöhnlichen Prozessoren.

Mit Hilfe des Asus ROG Crosshair X670E Extreme-Motherboards und seines hochgradig konfigurierbaren BIOS entschied sich ScatterBencher, das 7950X3D zu übertakten. G.Skill Trident Z5 DDR5-6400-Speicher wurde im System verwendet, aber die Kits wurden für zusätzliche Stabilität mit DDR5-6000-Geschwindigkeit betrieben.

eins– 3



Der Veteran hat drei verschiedene Übertaktungsstrategien für den Übertaktungsprozess identifiziert; in der ersten wurden AMD PBO 2 und EXPO verwendet. Der zweite verwendete PBO, abgestimmt mit Curve Optimizer, und der letzte verwendete PBO mit ECLK-Boost.

Wie Sie den obigen Tabellen entnehmen können, bieten die zweite und dritte Übertaktungstechnik mehr Vorteile in Bezug auf die CPU-Leistung. ScatterBencher hat bei Übertaktungstests mit dem High-End Ryzen 9 7950X3D einige andere Beobachtungen gemacht. Beispielsweise lieferte es einige Einblicke in die System Management Unit (SMU), die PBO 2 auf diesen Chips ermöglicht. Er bemerkte auch die „viel eingeschränktere“ CCD mit V-Cache und ihre Auswirkungen auf Übertaktungsmethoden. Ausführliche Informationen finden Sie im Blogbeitrag hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert