Roboterhund Spot kann jetzt dank ChatGPT sprechen!

Vor kurzem hat eine andere Entwicklung stattgefunden. Diese Entwicklung ist entweder sehr sympathisch und nützlich, oder es ist ein weiterer Schritt in Richtung einer Black Mirror-ähnlichen Dystopie. Boston Dynamischs Roboterhund StelleZu ChatGPTDurch die Integration der Maschine konnte die Maschine mit den Benutzern sprechen.

Spot kann jetzt sprechen

Kombination aus produktiver künstlicher Intelligenz und vierbeinigem Roboter, einem Ingenieur, der maschinelle Lernsysteme baut Santiago von seinen Händen geformt. Santiago hat ein Bild getwittert, das zeigt, wie und warum ChatGPT in Spot integriert wurde. Wie aus dem Bild ersichtlich ist, können Benutzer mit Google Text-to-Speech auf Spot über vergangene und bevorstehende Missionen zugreifen. kann Fragen stellenund Spot stellte auch diese Fragen. kann in Echtzeit reagieren.Santiago schreibt, dass ChatGPT die Frage interpretiert, den Papierkram analysiert und eine Antwort formuliert hat.

ChatGPT vereinfacht die Interaktion

Das Filmmaterial zeigt Spot, wie er Fragen zum Akkustand und zur Anzahl der Überprüfungen bei seiner nächsten Aufgabe beantwortet. Er gibt auch eine Aufschlüsselung seiner letzten Mission. Der Grund für die Integration sind Roboter und Erleichterung der Berichterstattung über ihre Arbeit. Wie Spot führen Roboter jeden Tag automatisierte Missionen durch und sammeln Daten als Ergebnis dieser Missionen. Daher ist dank ChatGPT ein einfaches Melden dieser Informationen möglich. Dies vereinfacht den gesamten Prozess der Roboterinteraktion und -steuerung.

In der Mitte beantwortet Spot im Einzelgespräch Ja- oder Nein-Fragen. Er kann mit dem Kopf nicken, um zu antworten. Ehrlich gesagt kann ich sagen, dass dieses Feature eher auf der „süßen“ Seite liegt. Andererseits wird die Integration von ChatGPT oder anderen produktiven künstlichen Intelligenzen in Roboter immer ein Fragezeichen und Ängste hervorrufen.

vor ein paar Wochen New Yorker Polizeibehörde Spot hatte Roboter eingesetzt. Vermutlich könnte eine solche Integration den Sicherheitskräften nützen. Laut anderen aktuellen ChatGPT-Nachrichten zeigt OpenAI, dass es jeden Tag Hunderttausende von Dollar ausgibt, um den Chatbot am Laufen zu halten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert