Riesiges Unternehmen insolvent? Beschlossen, 60 Händler zu schließen!

Jaguar nennen die Briten die Spiegelung von Luxus und Eleganz im Auto. Der britische Autohersteller fungiert heute als Untermarke von Land Rover. Mit Blick auf die Welt wurden in ihrer Heimat überraschende Entscheidungen für die Marke getroffen, die eine optimistische Nutzerbasis hat. Diese Entscheidungen kommen mir in den Sinn: „Sinkt der Jaguar?“ brachte die Frage.

Die Marke hat insgesamt 80 Händler in England. Einige dieser Händler sind Partner von Land Rover. Das Jaguar-Management hat beschlossen, 60 dieser 80 Händler zu schließen. Mit dieser Entscheidung wird die britische Marke insgesamt 20 Händler in ihrer Heimat haben.

Umstellung auf Online-Verkauf mit Elektroautos!

In ihrer Heimat England hat die Marke insgesamt 80 Händler. Die Mehrheit dieser Händler trägt den Namen JLR. Nämlich Jaguar-Land Rover. Marken, die gemeinsame Händler haben, nennen diese Verkaufszentren lieber „Markenhäuser“. Renault setzt mit Dacia einen Präzedenzfall fort.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert