Riesige Investition in Batterietechnologien aus Südkorea

In einer vor kurzem abgegebenen Erklärung SüdkoreaRegierung und führende Batterieunternehmen, um fortschrittliche Batterietechnologien, einschließlich Festkörperbatterien, zu entwickeln 2030gemeinsam bis 20 Billionen WonEs wurde bekannt gegeben, dass sie Investitionen planen (15,1 Milliarden US-Dollar).

Batterietechnologien sind entscheidend

„Die gemeinsame Investition wird es Südkorea ermöglichen, vor anderen mit der kommerziellen Produktion von Festkörperbatterien zu beginnen“, sagte das südkoreanische Industrieministerium in einer Erklärung. In Südkorea sind drei der fünf weltweit größten Hersteller von Batterien für Elektrofahrzeuge ansässig: LG Energielösung, Samsung SDIUnd SK Zehn . Zusammen kontrolliert das Trio mehr als ein Viertel des globalen Marktes für Elektrofahrzeugbatterien und Tesla, VolkswagenUnd FordEs beliefert große Automobilhersteller wie z

LG, Samsung und SK On werden den getroffenen Entscheidungen zufolge als Fertigungsinnovationszentren in Südkorea fungieren Pilotproduktionsanlagen wird einrichten. Diese Anlagen werden in ausländischen Produktionsstätten installiert, bevor sie in die Massenproduktion gehen. Festkörperbatterien, zylindrische 4680-Zellen-Batterien und kobaltfreie Batterien Es wird zum Testen und Produzieren fortgeschrittener Werke wie z Die Entwicklung der Batterietechnologien ist sehr wertvoll, da viele Unternehmen in diesem Bereich an neuen High-Density-Lösungen arbeiten, die im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien eine größere Reichweite bieten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert