Revolution auf dem Schachbrett

Schach, das auf eine 1400-jährige Geschichte zurückblickt, verdient seinen Anteil an der Entwicklung von Technologien. Die Teilnahme an Spielen oder Trainings über das Internet, ohne dass ein physisches Board erforderlich ist, ist mittlerweile alltäglich. GoChess hingegen plant, das Schachbrett zu revolutionieren.

GoChess-Schachbrett

GoChess Das unter seinem Namen angekündigte Projekt behauptet, es sei das weltweit erste realistische und auf künstlicher Intelligenz basierende Roboterschachbrett. Von außen unterscheidet es sich nicht von klassischen Schachbrettern und bietet ein normales Spielerlebnis.

Sein wahres Talent offenbart sich, wenn es mit der Anwendung verbunden wird. Der unter dem Brett befindliche Magnetroboter zieht die Steine ​​entsprechend dem auszuführenden Angriff auf die Spielsteine. Auf diese Weise können Sie auf dem physischen Brett mit einem Gegner oder mit Gegnern über das Internet spielen. Am Ende des Spiels kommen alle Spielsteine ​​auf die Startplättchen zurück.

Kompatibel mit Chess.com und Lichess, lernt es die Durchbrüche Ihres Bretts und leitet Sie, indem es das Brett nach einem Angriff beleuchtet. Er unterrichtet auch Schach von Grund auf. Das für eine Spende von 200 US-Dollar erworbene Projekt wird nächstes Jahr auf den Markt kommen. Das Unternehmen hat auch einen intelligenten Zauberwürfel und intelligente Würfel auf dem Markt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert