Quellensteuerregelung bei währungsgeschützten Einlagen

Präsident Recep Tayyip Erdoganmit der Unterschrift von Offizielle ZeitungLaut der in veröffentlichten Entscheidung Befreiung von der Quellensteuerbis Ende des Jahres verlängert.

Mit der Entscheidung sparen die Bürger türkische LireSteuervorteile werden beibehalten, um sie zu ermutigen, in Fremdwährung eröffnete Einlagenkonten zu führen.

Fremdwährungauf Einlagenkonten angewendet QuellensteuersatzWährend er auf 25 Prozent angehoben wird, gilt die Quellensteuerbefreiung bis zum 31. Dezember 2023 für währungsgeschützte Einlagen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert