Preisangaben kamen von der iPad-Pro-Serie mit OLED-Display: Das günstigste Modell kann bei 1500 Dollar liegen

In den vergangenen Jahren Senior iPad ProModell miniLED Bildschirm will Apple in den kommenden Jahren ein wertvolles Upgrade für alle iPad-Pro-Modelle vornehmen. kurz erwähnt mit OLED-DisplayWie wertvoll die OLED-Panels sein werden, verraten die Preisangaben der iPad-Pro-Familie.

[seedh=]

Das 11-Zoll-iPad Pro kann einen Preis von 1.500 US-Dollar haben

OLED-Panels, die in den vergangenen Wochen in iPad-Pro-Modellen zum Einsatz kommen sollen, könnten zu einem deutlichen Preisanstieg bei Geräten führen. wir erwähnten . Ein neuer Bericht aus Korea bestätigt diese Nachricht. Laut diesem Bericht ist der 11-Zoll-Bildschirm Mitglied der OLED-Bildschirm-iPad-Pro-Familie 1500 Dollar, das Mitglied mit einem 13-Zoll-Bildschirm 1800 Dollar Es wird mit einem Preisschild verkauft. Wer also ein OLED iPad Pro mit Mobilfunkdaten und hoher Speicherkapazität kaufen möchte, etwa 3000 Dollarausgeben müssen.

Wenn der oben genannte Bericht korrekt ist, wird Apple eine Preiserhöhung von 80 % für das 11-Zoll-iPad Pro und 60 % für das 13-Zoll-iPad Pro anwenden. Es scheint, dass Apples F&E-Investitionen für OLED-Panels und die Kostspieligkeit der OLED-Panel-Produktion das Unternehmen zu einer wichtigen Erhöhungsentscheidung zwingen werden. Wir hoffen, dass Apple den M3 Pro-Chip zumindest in iPad Pro-Modellen verwendet, die es zu einem Preis verkaufen wird, der den des MacBook Air übersteigt. Trotz alledem hat Apple für das OLED iPad Pro noch keine Panels bei LG oder Samsung bestellt. Wenn das Projekt absolut wird, kann Apple hoffentlich ein hochwertiges OLED-iPad-Erlebnis zu einem erschwinglichen Preis anbieten. Was halten Sie von den behaupteten iPad Pro-Preisen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert