OpenAI hat auf eingehende Kritik gehört: Ihre Informationen werden nicht verarbeitet

Entwickler von künstlicher Intelligenz wie ChatGPT und DALL-E 2 OpenAI kündigte mit den Public API News eine weitere Neuigkeit an, die viele Menschen glücklich machte. Das Unternehmen, nach der Kritik, die Daten kommen per API auf die eigenen Server, wird es nicht verwenden, um künstliche Intelligenz zu entwickelnerklärt.

Mit der neuen Entscheidung werden Informationen, die von Diensten erhalten werden, die von ChatGPT und den APIs anderer Systeme profitieren, nicht von OpenAI verarbeitet. Diese Wahl ist jedoch diejenige, die die API verwendet. im Ermessen der Entwickler wird verbunden. Entwickler können OpenAI erlauben, die Daten zu nutzen, wenn sie dies wünschen.

Aber was waren diese Kritiken?

Bei der Verwendung der APIs von OpenAI beschweren sich Entwickler seit langem darüber, dass das Unternehmen ihre eigenen Anwendungen verwendet. Laut den Entwicklern stellt dies sowohl ein Sicherheitsrisiko dar als auch es war vorteilhaft, Informationen von einem Dritten zu erhalten.

OpenAI hatte auch einen wertvollen Vorbehalt, da es tatsächlich auch Informationen von Dritten an sich verarbeitet. Das Unternehmen stellt Benutzern ChatGPT zur Verfügung. sollten keine sensiblen Informationen weitergeben, sagten, dass sie Anfragen mit diesen Informationen nicht löschen könnten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert