Neues Patent von Apple: Kratzfeste Geräte sind auf dem Weg

Tech-Gigant Apfel entwickelt neue Technologien, um seine Geräte robuster und leistungsfähiger zu machen. Ein neuer Bericht hat ergeben, dass Apple ein Patent für einen neuen Zweck erhalten hat.

Künftige Apple-Geräte könnten dank eines Materials namens Spatial Compounds kratzfest sein

Offensichtlich Applevon Apple, dem US-amerikanischen Patent- und Markenamt, wie bestimmt von Raumverbindungen erhielt ein neues Patent für das Material. Dem Patentdokument zufolge plant das Unternehmen die Entwicklung einer robusten, kratzfesten Rückwand aus verschleißfesten Materialien.

Spatial Composites bestehen aus Metall- und Keramikverbundwerkstoffen mit kratzfesten Eigenschaften, minimalem Aufwand und hervorragender Haltbarkeit. Das Patent gibt an, dass das Substratgerät eine formbare Matrix haben wird, die in der Mitte der Metall- und Keramikverbundstoffe im Abstand von 10 bis 100 Mikrometern sitzt.

Apple beschreibt in seinem Patentpapier verschiedene Gadgets, die bei der Herstellung von Smartphones zum Einsatz kommen. Das Unternehmen gibt an, dass Kunststoff den Funkkontakt nicht verhindert, aber kratzfest ist, während Metall kratzfest ist, aber Probleme mit dem Funkkontakt hat. Aus diesem Grund können Spatial Composites das beste Anti-Kratz-Werkzeug in heutigen Geräten sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert