Neues iPad Pro und Magic Keyboard im Detail

In den vergangenen Jahren iPadApple investierte erheblich in seine Familie und führte in diesem Prozess zahlreiche iPad-Modelle und Zubehör ein. BleistiftUnd Magische TastaturApple, das dem iPad mit Werken wie diesen vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet, bereitet sich auf neue Schritte in dieser Hinsicht vor.

iPad Pro-Modelle mit M3-Prozessoren werden mit einem erneuerten Magic Keyboard geliefert

Apple hat in den letzten Jahren die iPad Pro-Modelle mit Prozessoren der M-Serie aktualisiert und diese Serie in vielerlei Hinsicht mit dem Magic Keyboard-Zubehör und den iPadOS-Entwicklungen zusammengeführt. auf Computer umgestellt . Den neuen Argumenten zufolge wird das Unternehmen die Trennung von Computer und Tablet in den iPad-Pro-Modellen der nächsten Generation weiter reduzieren.

Eine der vertrauenswürdigen Quellen von Bloomberg Mark Gurman, Ein In der News-Ecke sprach er über Apples neue iPad-Pro-Modelle. Laut Gurman, Apple OLED-DisplayWerde haben Es wird vom M3-Prozessor angetrieben Funktioniert auf iPad Pro-Modellen. Die neuen Werke, die angeblich die Codenamen J717, J718, J720 und J721 tragen, generalüberholte Magic-Tastatur Es wird eine Tastatur haben. Laut Gurman werden die neuen Tastaturen dem iPad einen Laptop-Look verleihen und größeres Trackpad Werde haben. Dank der Glasstruktur und der größeren Fläche bietet das Magic Keyboard der neuen Generation eine ähnliche Verwendung wie das MacBook in den iPad Pro-Modellen. Ob das neue Magic Keyboard mit bestehenden iPad Pro- und iPad Air-Modellen funktioniert. noch nicht festgelegt.

Die Einführung der neuen iPad-Pro-Familie mit M3-Prozessor ist in absehbarer Zeit nicht zu erwarten. Quellen zufolge wird Apple den M3-Prozessor zunächst in MacBook Air-, iMac- und Mac-Kleinmodellen, also dem iPad Pro der neuen Generation, einsetzen frühestens nächstes Jahr voraussichtlich eingeführt werden. Darüber hinaus habe Apple laut Thesen einen wichtigen Beitrag zur neuen Generation der iPad-Pro-Serie geleistet. wird im Preis steigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert