Neue Puck-Energiequelle könnte ein Enzym sein, das aus Luft Strom erzeugt

Australische Wissenschaftler Luft in Kraft verwandelnein neues Enzym entdeckt. NaturLaut der in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Enzym nutzt die geringe Menge an Wasserstoff in der Atmosphäre, um elektrischen Strom zu erzeugen. Diese Erkenntnis ebnet den Weg für die Entwicklung von Geräten, die buchstäblich Strom aus der Luft erzeugen, wodurch die Auswahl an erneuerbaren Energiequellen erweitert wird.

Die Erzeugung von Strom aus der Luft wurde Realität

DR. Rhys Grintegeführt von r Monash UniversitätEin Forschungsteam von Bodenbakterien ein Enzym, das Wasserstoff verbraucht hergestellt und analysiert. Die Studie der Gruppe zeigte, dass viele Bakterien atmosphärischen Wasserstoff als Energiequelle in nährstoffarmen Umgebungen nutzen. In die Studie aufgenommen Professor Grüning „Wir wissen seit einiger Zeit, dass Bakterien Spuren von Wasserstoff in der Luft als Energiequelle nutzen können, um zu wachsen und zu überleben, auch auf antarktischen Böden, Vulkankratern und in den tiefen Ozeanen. Aber bisher wussten wir nicht, wie Sie haben es geschafft.“benutzte seine Worte.

Mycobacterium smegmatisDas Team, dem es gelang, ein Enzym unter Verwendung von atmosphärischem Wasserstoff aus einem Bakterium namens Huc nannte den Namen . Im Gegensatz zu allen anderen bekannten Enzymen und chemischen Katalysatoren, bei denen das huc-Enzym außerordentlich stark ist, ist die Luft, die wir atmen 0,00005 %Es wird angegeben, dass es Wasserstoff sogar unter atmosphärischen Niveaus von bis zu verbrauchen kann.

Kann auf kleinen Geräten verwendet werden

Das Team verwendete eine Technik namens Elektrochemie, um zu zeigen, dass das von ihnen geschaffene reine Enzym bei sehr niedrigen Wasserstoffkonzentrationen Strom erzeugt. Allerdings das Enzym überraschend stabil Es wird gesagt, dass es lange gelagert werden kann. Enzym, Auch wenn es gefroren oder erhitzt wird, verliert es nicht seine Fähigkeit, Strom zu erzeugen.

Die Forscher nutzten das Huc-Enzym, um den Wasserstoff in der Luft zu nutzen, da es immer einen elektrischen Strom erzeugt. natürliche Batterie Sie nennen es „. Während sich diese Forschung noch in einem frühen Stadium befindet, könnte Huc in Zukunft auf kleineren Geräten verfügbar sein. Das Team sagte in einer Erklärung, dass ihr nächstes Ziel darin besteht, das Huc-Enzym in großem Maßstab herzustellen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert