Motorola Edge 40 Pro-Design durchgesickert

Auch in diesem Jahr wird Motorola mit vielen Geräten aufwarten, um mit seinen neuen Modellen in der Smartphone-Branche eine gewichtige Position einzunehmen. Das wahrscheinlich am meisten erwartete davon wird das neue Flaggschiff sein. Motorola Edge40Pro.

Neue Informationen stammen von dem Telefon, das das im Dezember letzten Jahres vorgestellte Moto X40 ersetzen soll. Bekannt für seine soliden Lecks aus dem Schnitt Evan Blas teilte die durchgesickerten Bilder des Telefons. Die Landschaften zeigen uns, wie das neue Flaggschiff aussehen wird.

Edge 40 Pro kommt möglicherweise mit einem ähnlichen Design zu X40

Laut den durchgesickerten Bildern ist Edge 40 Pro sein Vorgänger Fast identisch mit dem X40 Werde haben. Das perforierte Bildschirmdesign und die dreifache Kameraanordnung auf der Rückseite gehören zu den bemerkenswerten Teilen.

Außerdem das Telefon blau und schwarz Die Zukunft mit Farboptionen liegt mitten in eingehenden Informationen. Auf der anderen Seite wird berichtet, dass der Edge 40 Pro, der mit einem gekrümmten Bildschirm geliefert wird, stark im Wasser sein wird.

Welche Funktionen erwarten wir in Edge 40 Pro?

Werfen wir einen Blick auf das, was wir bisher über den Edge 40 Pro wissen, der das neueste Flaggschiff der Marke sein wird. Nach den Informationen offenbart, das Telefon Mit einem 6,7-Zoll-OLED-Display mit gebogener KanteZukunft. FHD+ Auflösung und 165 Hz Bildwiederholfrequenzwerde auch telefonieren.

Auf der Prozessorseite das Gerät Löwenmaul 8 Gen 2Es wird gesagt, dass er ziemlich durchsetzungsfähig sein kann, wenn er damit kommt. bis zu 12GBLPDDR5-RAM und auf 512 GB125 W Schnelllade-Boost zusätzlich zum kommenden UFS 4.0-Speicher 4.600 mAh Auch beim Edge 40 Pro können wir den Akku sehen. Fügen wir hinzu, dass das Telefon mit der auf Android 13 basierenden MyUX-Benutzeroberfläche sofort einsatzbereit sein kann.

Auf der Kameraseite 60MP Eine streitsüchtige Selfie-Kamera könnte Berichten zufolge am Telefon sein. Wenn auf der linken Seite 50 MP Haupt-, 50 Ultraweitwinkel- und 12 MP Teleobjektiv Wir können die Kamera sehen. Schließlich der erwartete Preis des Geräts in Europa 849 EuroLassen Sie uns das hinzufügen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert