Möglicherweise können Sie bald über Ihre VR-Headsets auf WhatsApp zugreifen

Anerkannte Messaging-App WhatsApp entwickelt sich weiter und testet schnell neue Funktionen. Ein neuer Bericht hat die neue Funktion enthüllt, die WhatsApp in der Beta-Version testet. Mit dieser neuen Funktion können Sie WhatsApp künftig nutzen. VR-HeadsetsMöglicherweise ist die Verwendung mit möglich

WhatsApp testet die VR-Integration mit Meta Quest-Titeln in der Beta

WABetaInfofür Android in einem Bericht von In der WhatsApp-Beta Im Abschnitt „Verbundene Geräte“ wurde ein neues Gerät entdeckt. Somit kann bei einem zukünftigen Update der Anwendung ein bestehender WhatsApp-Account zusammengeführt werden. Meta-Questwird in der Lage sein, eine Verbindung zu Ihrem Gerät herzustellen.

Da diese Funktion über das WhatsApp Beta-Update für Android 2.23.13.6 eingeführt wurde und sich noch in der Entwicklung befindet. Meta-Quest Eine offizielle Verbindung ist derzeit nicht möglich. Weitere Details, etwa wie die Beziehung zwischen dem bestehenden WhatsApp-Konto und der Mitte des VR-Geräts erfolgen wird, sowie Informationen zur Kompatibilität liegen daher derzeit nicht vor. Es wird jedoch erwartet, dass die Funktion mit einem bald erscheinenden Update verfügbar sein wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert