Mit künstlicher Intelligenz ausgestatteter „Shopping Bot“ kommt zu Amazon

Heutzutage, wo sich künstliche Intelligenz überall schnell anpasst, ist der E-Commerce-Riese Amazonas scheint auch Maßnahmen zu ergreifen, um dem heutigen Trend zu folgen. Denn einige von der Plattform veröffentlichte Stellenausschreibungen werden an Amazon gesendet. Wie ChatGPT Ein System offenbart seine Zukunft. Schauen wir uns diese Entwicklung gemeinsam genauer an.

Schauen Sie sich die Stellenausschreibungen von Amazon und die Amazon-Suche an durch maschinelles Lernen beinhaltet Sanierung. Stellenausschreibungen, in denen es heißt, der Suchdienst werde ein „interaktives Gesprächserlebnis“ bieten, offenbaren tatsächlich, was Amazon tun möchte. Alles klar, sobald die Elemente eingegangen sind und die Arbeit an der Amazon-Suche abgeschlossen ist, wird der Benutzer dies tun was für eine ErfahrungWird es angeboten?

Künstliche Intelligenz hilft Ihnen, das Gesuchte zu finden und Informationen über die Artefakte zu erhalten!

Der neue KI-gestützte Suchdienst von Amazon ist ein Artefakt, nach dem Benutzer suchen Fragen Sie den virtuellen Assistenten , hilft ihnen, ein Werk zu finden, die Werke zu vergleichen und eigene Sonderangebote zu erhalten. Auf diese Weise vermittelt Amazon dem Benutzer das Gefühl, dass sich jemand für ihn interessiert. Wie in einem Laden Wir bekommen Hilfe vom BegleiterAuch Amazon wird ein ähnliches anbieten.

Doch die neue Amazon-Suche hat lange auf sich warten lassen. wir müssen vielleicht warten . Denn die Pläne befinden sich derzeit noch nicht einmal in der Entwicklung. Nachdem die Mitarbeiter gefunden sind, beginnt der Entwicklungsprozess. Schätzen Sie ab, wie lange dies dauern wird, wie lange es dauern wird, künstliche Intelligenz zu entwickeln sehr schwierig.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert