Mit der Öffnung der Schulen nahm der ChatGPT-Verkehr erneut zu: Es erledigt die Hausaufgaben

Der ChatGPT-Verkehr begann im Juni zu sinken. Nach einem dreimonatigen Rückgang stieg der Traffic des Chatbots wieder an. erhöhen gestartet. Diese Situation ist der Beginn des Schuljahres und der Schüler HausaufgabenEs ist mit dem erneuten Auftauchen der Notwendigkeit verbunden, etwas zu tun.

Nach Angaben des Webanalyseunternehmens SimilarWeb beträgt der Datenverkehr September Es begann mit seinem Ansehen wieder zu steigen. Wenn es um den Sommer geht Minecraft Das Interesse an ChatGPT nahm zu und das Interesse an ChatGPT nahm ab. Mit der Wiedereröffnung der Schulen verstärkt sich dieser Trend ins Gegenteil verkehrt.

Kein gutes Zeichen für Chatbots

Der Verkehr nimmt nur zu, wenn die Schüler zur Schule zurückkehren ein schlechtes Zeichen es könnte sein. Denn dies gilt für Chatbots, die auf künstlicher Intelligenz basieren, wie ChatGPT und andere. begrenzt Es zeigt, dass es einen Nutzungsbereich hat. Genau darauf weisen Experten hin.

Mit anderen Worten: Das meiste Interesse an ChatGPT richtet sich nur an Studenten. Hausaufgaben machenSofern dies auf den Einsatz von Chatbots zu dem Zweck zurückzuführen ist ÜberfallDies kann bedeuten, dass es sich möglicherweise nicht um eine Informationsprozessplattform handelt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert