Mit dem OLED iPad Pro müssen Sie nichts mehr sagen! 32 GB RAM, 4 TB Speicher …

Es ist bekannt, dass Apple schon seit einiger Zeit erhebliche Änderungen am iPad Pro vornehmen möchte. Neben OLED-Bildschirm und M3-Prozessor soll nun auch der Speicher wachsen. Ein neues Gerücht besagt, dass Apple das erste im Jahr 2024 vorstellen wird. OLED-iPad Profür Modelle Bis zu 4 TB Speicherplatzhat gezeigt, dass es geht.

4 TB gute Nachrichten für das OLED iPad Pro Modell 2024

Neue Informationen aus Quellen in der Nähe der Lieferkette von Apple deuten darauf hin, dass das Unternehmen die maximale Speicherkapazität der iPad Pros erhöhen wird. Derzeit bis zu 2 TBBei iPad Pros, die Speicher bieten, verdoppelt sich diese Option auf 4 TB.

Das Unternehmen stellte es erstmals im Jahr 2021 vor. iPad Pro der 5. Generation führte die 2-TB-Speicheroption ein. Aktuelle Modelle der 6. Generation bieten zudem 2 TB Speicher und unterstützen zusätzlich bis zu 4K ProRes Bildaufzeichnung.

Der Übergang zu OLED-Displays und die Hinzufügung erweiterter ProRes-Videoaufzeichnungsfunktionen können zu einem erhöhten Speicherbedarf professioneller Benutzer führen. Die 4-TB-Konfiguration bietet ausreichend Platz für große Dokumente.

Es scheint möglich, dass Apple auch die niedrigste Speicheroption verdoppelt. So könnte das iPad Pro, das 2024 eingeführt wird, statt 128 GB über 256 GB Basisspeicher verfügen. im RAMwird zunehmen und 24 GBund selbst 32 GBKonfigurationen werden gemeldet.

Allerdings ist zu beachten, dass Apple in letzter Zeit mit dem iPhone und der Apple Watch beschäftigt war. Das Unternehmen hat angekündigt, dass das iPhone 15 und die Watch Series 9 am 12. September vorgestellt werden. WunderlustBereiten Sie sich auf die Veranstaltung vor.

Was denken Sie also über dieses Problem? Vergessen Sie nicht, Ihre Meinung im Kommentarbereich abzugeben …

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert