Midjourney 5.2 ist da: Die hinzugefügte neue Funktion ist einfach „faszinierend“

Wie in unserem vorherigen Inhalt wurden alle in diesem Midjourney-Inhalt verwendeten Bilder vollständig durch künstliche Intelligenz erstellt. Allerdings schon vor langer Zeit Zwischendurch 5.2Version mit wichtigen Verbesserungen und brandneuem „ Entfernung ” debütierte mit dem Feature. Die neue Version erzeugt mit der Funktion „Auszoomen“ faszinierende Bilder. Schauen wir uns Beispiele und Details dazu an.

Der neue Midjourney-Zoommodus ist hervorragend

im Mai eingeführt Zwischendurch 5.1 konzentrierte sich auf die Qualität der Details. Midjourney 5.2 legt mehr Wert auf Funktionalität. Hinzugefügt neues Zoom-ToolDie herausragendste Innovation. Beispiel für das Generative Fill-Tool von AdobeEbenso ermöglicht die Verkleinerungsfunktion Benutzern das Vergrößern der Originalszene unter exakter Beibehaltung der Details.
Um diese Funktion zu nutzen „/Bild“ Über den Befehl „upscale“ muss eine Eingabeaufforderung eingegeben werden, indem eines der offensichtlichen Ergebnisse ausgewählt wird. Nachdem Midjourney das von Ihnen ausgewählte Bild vergrößert hat, befindet es sich unter dem Bild. „2x Verkleinern“, „1,5x Verkleinern“Und „Benutzerdefinierter Zoom“ wird Optionen hinzufügen. Die ersten beiden verkleinern die brandneue Szene jeweils auf das Zweieinhalbfache des Maßstabs der Originalszene, während Sie mit der anderen Option einfache Anpassungen einschließlich Eingaben vornehmen können.

Es ist nicht möglich, eine Aussetzung zu erreichen, die über das Ende der 2-fachen Entfernung hinausgeht, aber das ist nicht sehr wertvoll, weil Sie können so weit herauszoomen, wie Sie möchten. Wenn Sie gerne herumspielen, können Sie visuelle Szenen in faszinierende Bilder verwandeln. Ich schlage vor, dass Sie einen kurzen Blick auf das Twitter-Beispielbild oben werfen.

Quadratischer Formmodus

Eine weitere Funktion von Midjourney 5.2 ist, dass Benutzer seit einiger Zeit fordern. Modus „Quadrat erstellen“. . Dieser Modus ist, wie der Name schon sagt, Quadrat bringt es in seine Form (1:1). Horizontale Landschaften (erstellt mit dem Befehl -ar 16:9 beenden) können mit diesem Werkzeug vertikal erweitert werden oder umgekehrt.

Variationsmodus

Midjourney V5.2 ermöglicht es Benutzern außerdem, sich auf die Art der visuellen Nuancen und Änderungen zu konzentrieren, die sie auf ihre Ausgabe anwenden möchten. „Variationsmodus“Es verfügt über eine neue Funktion namens „So legen Sie diese Funktion als Modus mit hoher Variation oder als Ausreißermodus fest“. „/Einstellungen“Sie müssen die Eingabeaufforderung verwenden.

Eine hohe Variation kann zu einer etwas stärkeren visuellen Abweichung von der Originalausgabe führen, was zu unterschiedlichen oder explorativen Ergebnissen führen kann, während eine niedrige Einstellung tendenziell eine größere visuelle Konsistenz ermöglicht.

kurze Befehle

Eines der größten Missverständnisse über Midjourney ist, dass Sie automatisch glattere oder detailliertere Ergebnisse erhalten, wenn Sie mehr Wörter in Ihrer Eingabeaufforderung verwenden. Während das Erstellen detaillierter Eingabeaufforderungen zu ansprechenderen Ergebnissen führen kann, nehmen zu detaillierte Eingabeaufforderungen oft die Wirkung jedes Wortes weg und können zu uninspirierten Ergebnissen führen, die weniger wahrscheinlich Ihren Vorstellungen entsprechen. Eine der hilfreichsten Möglichkeiten, dies zu umgehen, wäre die Verwendung des Befehls „Verkürzen“ von Midjourney. Einfach „/verkürzen“ Geben Sie Ihre mündliche Aufforderung ein und fügen Sie sie hinzu. Es analysiert die Midjourney-Komponenten und schlägt Ihnen einige alternative Eingabeaufforderungen vor, die Sie verwenden können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert