Microsofts KI verwandelt sich in Siri: Aber mit einem wertvollen Manko!

In den letzten Jahren sind die Investitionen in künstliche Intelligenz, die einen wertvollen Teil der Technologie darstellt, deutlich gestiegen. Während zu diesem Zeitpunkt Unternehmen wie Microsoft und Google in den Vordergrund traten, entstanden als Ergebnis der Investitionen verschiedene Tools für künstliche Intelligenz, die unser Leben bereichern würden.

Eines der bekanntesten Tools für künstliche Intelligenz ist natürlich Bing Chat, den Microsoft in den vergangenen Monaten eingeführt hat. Dieses im Edge-Browser platzierte und bereits installierte Tool wird ständig weiterentwickelt. In diesem Zusammenhang wurde Bing Chat endlich um eine Kartenverstärkung erweitert.

Sie können jetzt den Kartenanker nutzen, wenn Sie Routendefinitionen mit Bing Chat abrufen

Zusammen mit einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf Bing Blogs, der offiziellen Website von Microsoft Bing-Chat Es wurde bekannt gegeben, dass es zu einer wertvollen Innovation gekommen ist. Diese Innovation ist die Kartenbasis, die dem Benutzer die Arbeit erleichtern wird.

Den übermittelten Informationen zufolge wird Bing Chat in der Lage sein, eine Route auf der Karte zu erstellen, wenn es solchen Benutzern Straßendefinitionen gibt. Wenn Sie beispielsweise, wie Sie im Screenshot oben sehen können, das Tool für künstliche Intelligenz fragen, wie man von einem Ort zum anderen gelangt, zeigt es die am besten geeignete Route auf der Karte an.

Es wird angegeben, dass die Kartenbasis für Bing Chat von allen Benutzern genutzt werden kann. Wenn viele Leute jedoch nach einer Straßenbeschreibung fragen, sagen sie, dass es keine Anzeige auf der Karte gibt. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass Sie die Funktion ggf. nicht nutzen können. Der einzige Weg, es herauszufinden, besteht darin, es zu versuchen.

Andererseits erhöht Bing Chat mit seinen Funktionen die Konkurrenz zu anderen Tools der künstlichen Intelligenz. Wenn die App in den kommenden Zeiträumen damit beginnt, Sprachbefehle entgegenzunehmen, wird sie mit Siri von Apple und Googles Assistant konkurrieren.

Was halten Sie von dieser Wette? Halten Sie die Kartenergänzung für das Bing-Chat-Tool für notwendig? Sie können uns Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert