Microsoft stellt sicher, dass Copilot automatisch geöffnet wird, wenn der Cursor darüber schwebt

Microsoft arbeitet an einer neuen Möglichkeit, Copilot in Windows 11 zu starten. Zusätzlich zur benutzerdefinierten Tastenkombination (Win + C) und der Möglichkeit, auf die Copilot-Schaltfläche in der Taskleiste zu klicken, möchte Microsoft, dass sich sein neuer KI-Assistent öffnet, wenn Sie mit der Maus darüber fahren Es.

Das Unternehmen gab diese Änderung im neuesten Windows 11-Vorschau-Build bekannt, der am Montag im Beta-Kanal veröffentlicht wurde:

„Wir testen ein neues Hover-Erlebnis für Copilot unter Windows. Wenn Sie den Mauszeiger über das Copilot-Symbol in der Taskleiste bewegen, wird der Copilot-Bereich geöffnet. Sobald der Copilot-Bereich geöffnet ist, wird er geschlossen, sofern nicht mit ihm interagiert wird. Dies wird in den nächsten Wochen langsam im Beta-Kanal für Windows-Insider eingeführt.“

Diese Änderung von Microsoft ist nicht neu. Zuvor hatte er die Registerkarte „Windows-Suche“ so geändert, dass sie nur noch mit dem Mauszeiger geöffnet werden konnte.

Darüber hinaus verfügt die Microsoft Edge-Anwendung über eine spezielle Copilot-Schaltfläche, die zum Öffnen des Assistenten keinen Klick erfordert. Um Copilot in Edge zu starten, fahren Sie einfach mit der Maus darüber.

Das Unternehmen arbeitet an verschiedenen Funktionen, um Copilot für Windows 11-Benutzer nützlicher zu machen. Beispiele hierfür sind Befehle mit neuen Animationen, Barrierefreiheitsintegration mit Systemeinstellungen und Geräteinformationen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert