Microsoft hat die 4K-Version des berühmten XP-Hintergrundbilds Bliss veröffentlicht: Laden Sie es schnell herunter!

Der Bliss-Hintergrund von Windows XP gehört möglicherweise zu den meistgesehenen Bildern der Welt, da er das Standard-Desktop-Hintergrundbild des 2001 veröffentlichten Betriebssystems war. Bliss ist ein unbearbeitetes Foto eines blauen Himmels und eines grünen Gipfels in Los Carneros, Kalifornien. Das Foto wurde im Januar 1996 von einem amerikanischen Fotografen aufgenommen. Charles O’Rearwurde mit der Kamera Mamiya RZ67 aufgenommen und Microsoft kaufte im Jahr 2000 die Rechte an dem Foto.

Während die Auflösung des ursprünglichen Bliss-Hintergrundbilds nicht hoch genug ist, um die heutigen Bildschirme auszufüllen, ist eine Kopie des anerkannten Windows XP-Hintergrundbilds mit 4K-Auflösung online verfügbar, wie Ars Technica festgestellt hat. dieser LinkEs kann von der Microsoft Design-Website mit heruntergeladen werden. Obwohl dieses Hintergrundbild ein Gefühl von Nostalgie hervorruft, weist es einige Unterschiede zum brandneuen Bild auf.

Sie finden viele hochwertige Hintergrundbilder, die vom Microsoft-Designteam erstellt wurden und zeitgenössisches Design, malerische Looks und nostalgische Szenen veranschaulichen. Beispielsweise sind auch Hintergrundbilder im Retro-Stil erhältlich, die die alte Paint-App und den veralteten Büroassistenten Clippy zeigen.

Das Erbe von Windows XP endete vor fast einem Jahrzehnt im Jahr 2014, aber nur wenige Geräte verwenden noch immer dieses Betriebssystem. Außerdem in einem Zustand, der es Benutzern ermöglicht, das Betriebssystem offline zu aktivieren Der Aktivierungsalgorithmus war nach 21 Jahren kaputt.Während Benutzer die organischen Hintergrundbilder feiern, haben die zahlreichen produktiven KI-Tools, die in letzter Zeit auf den Markt kamen, auch zu einigen künstlichen Korrekturen geführt. Beispielsweise wurde ein KI-Tool verwendet, um dem Bliss-Hintergrundbild zusätzliche Bilder hinzuzufügen.

Obwohl es sich bei Windows XP mittlerweile um eine veraltete Technologie handelt, versuchen engagierte Fans des Betriebssystems sicherzustellen, dass es nicht hinter den neuesten Angeboten zurückbleibt. „FrankCYB“Ein Entwickler namens ChatGPT hat sogar eine Version von ChatGPT erstellt, die auf älteren Betriebssystemen wie Windows XP, Windows 2000 und sogar Windows 95 ausgeführt werden kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert