Microsoft bringt seinen eigenen Chat-Bot zu SwiftKey

Die von Microsoft für tragbare Geräte entwickelte SwiftKey-Tastaturanwendung hat eine großartige Innovation erhalten. Das Unternehmen, das zuvor seinen eigenen künstlichen Intelligenz-Chatbot Bing AI in die Suchmaschine Bing integriert hat, diesmal den Chatbot. auf SwiftKeyangefangen zu bieten.

Mit der neuen Funktion für die SwiftKey-Tastatur werden Benutzer zu einem Fenster geleitet, in dem sie mit künstlicher Intelligenz chatten können, indem sie eine einzige Taste auf der Tastatur drücken. Drei verschiedene Funktionen können mit künstlicher Intelligenz genutzt werden: Suche, Chat, ‚Ton‘.

Was bietet der Bing AI Chatbot, der zu SwiftKey kommt?

Die ersten beiden Funktionen der künstlichen Intelligenz, auf die Sie über die Tastatur Ihres Telefons zugreifen können, erklären sich mit ihrem Namen. mit Suchfunktion Internetrecherchen mit Hilfe künstlicher IntelligenzMit der Chat-Funktion können Sie mit künstlicher Intelligenz chatten.

Die dritte Funktion „Ton“ ermöglicht es Ihnen sogar, den von Ihnen geschriebenen Text von der künstlichen Intelligenz überprüfen zu lassen. Sie können jeden Text, den Sie schreiben, in den gewünschten Stil umwandeln und die Fehler korrigieren. Zum Beispiel ein Text, den Sie schreiben, als würden Sie mit Ihren Freunden sprechen. kann ihn in einen amtssprachlichen Text umwandelnSie können verschiedene Gefühle hinzufügen.

SwiftKey mit Chatbot ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar:

Um den Chatbot zu erleben, kommt SwiftKey auf Android, nicht die App selbst, sondern Betaversion Sie müssen erwerben. In der iOS-Version kann das Feature direkt in der neuesten Version der Anwendung verwendet werden.

Bing AI Chatbot verwendet eine fortschrittlichere Infrastruktur als ChatGPT:

Microsoft hatte zuvor bestätigt, dass der von ihm entwickelte Chatbot ein stärkeres Sprachmodell als ChatGPT verwendet. Dieses Sprachmodell war GPT 4, nicht GPT 3.5, das das heutige ChatGPT erstellt hat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert