Meta zeigt Eltern jetzt an, mit wem ihre Kinder Nachrichten senden

Besitzer vieler Social-Media-Apps Meta hat Funktionen eingeführt, die Eltern begeistern werden. Also, Eltern BoteSie können ihre dort verbrachte Zeit einsehen und Updates zu Änderungen in der Kontaktliste erhalten.

Eltern sehen, wem ihr Kind Nachrichten sendet, können jedoch den Inhalt der Benachrichtigungen nicht sehen.

Meta stellt Eltern den Messenger und den Messenger ihres Teenagers zur Verfügung in Instagram-DMs führte eine Reihe neuer Sicherheitstools ein, die eine bessere Kontrolle über seine Aktivitäten ermöglichen sollen. Auf diese Weise können Eltern jetzt sehen, wie viel Zeit ihre Teenager im Messenger verbringen, sich über Änderungen an ihren Kontaktlisten und entsprechenden Einstellungen informieren und eine Benachrichtigung erhalten, wenn ihr Teenager beschließt, einen anderen Benutzer zu blockieren.

Eltern können jetzt überprüfen, welche Arten von Benutzern (Freunde, Freunde von Freunden oder niemand) Nachrichten an ihre Teenager senden können. Sie können diese Einstellung jedoch nicht ändern. Darüber hinaus sagte Meta in seiner Erklärung, dass diese Funktionen für Eltern besonders wichtig seien, um sie im Messenger oder in Instagram-DM zu nutzen. den Inhalt ihrer NachrichtenEr gab auch an, dass er ihm nicht erlaubt habe, zu lesen.

Nachdem Meta diese neuen Funktionen eingeführt hatte „Die heutigen Updates sollen Teenagern helfen, die Kontrolle über ihr Online-Erlebnis zu behalten, und Eltern dabei helfen, sich für die Unterstützung ihrer Teenager gerüstet zu fühlen.“gab auch Erklärungen ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert