Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Microsoft Activision Blizzard kauft

Am Montagnachmittag reichte die Behörde einen Antrag auf eine einstweilige Verfügung ein, die den geplanten Abschluss der Fusion verhindern würde.

Microsoft-PräsidentStellvertreter und Leiter Brad Smith In einer Erklärung sagte das Unternehmen, es sei davon überzeugt, dass die einstweilige Verfügung „den Rechtsweg beschleunigt“ und dazu beitragen würde, dass die Fusion schneller voranschreitet. In den vorherigen Aussagen hat Microsoft die Vereinbarung unterschätzt und behauptet, dass Activision Blizzard keine „Must-Have“-Spiele habe. Es hieß sogar, Sony habe höhere Qualitätsprivilegien. Nicht das FTC, Activisiongibt an, einer der wenigen großen Spieleverlage zu sein, die große Titel auf der mittleren Plattform veröffentlichen.

Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Microsoft Activision Blizzard kauft

Die Klage wurde im August eingereicht. der FTC er wird vor seinem eigenen Verwaltungsrichter erscheinen. Dieser Beamte wird eine Entscheidung treffen, die dem Ausschuss zur Abstimmung vorgelegt werden kann. Stimmt die Agentur gegen den Zusammenschluss, Microsoftkann sich an ein Bundesgericht wenden, um das Ergebnis anzufechten.

einstweilige Verfügung, Wettbewerb im Vereinigten KönigreichUnd Marktaufsichtsbehörde Es kam Wochen, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, die Übernahme im Wert von 68,7 Milliarden US-Dollar zu blockieren. Die Regulierungsbehörde befürchtet, dass Microsoft das Monopol im Cloud-Gaming-Bereich für Teenager erkaufen könnte, indem es ihm einen Marktanteil von bis zu 70 % verschafft. Microsoft, versuchte, diese Schrecken zu besänftigen, indem es mit Game-Streaming-Anbietern verhandelte, um Titel in ihre Dienste aufzunehmen. Der Technologieriese hat seit einem Jahrzehnt auch vielversprechende Xbox-exklusive Veröffentlichungen für mehrere Plattformen herausgebracht. Ruf der PflichtEr versuchte auch, seine Bedenken auszuräumen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert