Jeder ist auf der Suche nach einem „KI-Inhaltsassistenten“: Durch das Erlernen von ChatGPT können Sie auch 100 US-Dollar pro Stunde sparen

Der produktive KI-Bot ChatGPT erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nach Angaben der Investmentbank UBS hat es seit seiner Veröffentlichung im November 2022 mehr als 100 Millionen Nutzer.

Der produktive KI-Bot hat viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Es kann Fragen beantworten, E-Mails und Artikel verfassen, vom Benutzer eingegebene Texte zusammenfassen und sogar Ihren Lebenslauf verfassen. Und viele Unternehmen greifen auf dieses Tool zurück, um ihre eigenen Inhalte zu erstellen.

Stellenmarkt-Vizepräsident für Talentanalysen bei Upwork Margaret Lilani, „ Wir sehen eine hohe Nachfrage für diese Geschäftskategorie“ sagt. Mit anderen Worten, Unternehmen wollen Mitarbeiter, die Bots mit künstlicher Intelligenz nutzen und frei arbeiten können.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Nebenjob sind und ein Händchen für Technologie und Sprache haben, kann es effektiv sein, wenn Sie einen Job wählen, der Chefs dabei hilft, ChatGPT zum Erstellen von Inhalten wie LinkedIn-Beiträgen, Blogbeiträgen, Podcast-Demonotizen und sogar sozialen Netzwerken zu nutzen Medienbeiträge für Twitter und Instagram. Unternehmen müssen heute Überstunden machen, um ihre Marken aufzubauen. Beratungsunternehmen, das kleinen Unternehmen bei der Suche nach Firmenkunden hilft Angelique Rewers, Gründerin von BoldHaus, „ Die Messlatte dafür, wie viele Inhalte Sie auf Ihrer Website und in sozialen Medien veröffentlichen sollten, wurde höher gelegt“ sagt. Das bedeutet den Bedarf an mehr Inhalten.

Steigende Nachfrage nach AI Content Assistant

Der Name Rewers wird an vielen verschiedenen Veranstaltungspunkten wie Reden, Webinaren, Präsentationen usw. verwendet, die Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen immer benötigen. „KI-Inhaltsassistent“Personen, die als arbeiten werden, können die Audiodokumente dieser Aktivitäten aufzeichnen, sie an einen Transkriptionsdienst wie Rev oder Otter.ai senden und dann den relevantesten Teil des Textes in ChatGPT eingeben und den Bot anweisen, den zu erstellen Inhalte, die es braucht.

Rewers, „ Sie können buchstäblich ein Transkript kopieren und einfügen und sagen: „Verwandeln Sie dies in einen Blogartikel mit 700 Wörterbüchern und fünf Tipps.““ sagt. Die Aufgabe des Assistenten besteht darin, das Transkript zu nehmen und in ChatGPT einzufügen, die Eingabeaufforderung auszugeben und dann das Ergebnis fertig zu stellen. “ um sicherzustellen, dass es nicht beschädigt ist„Das Ergebnis ist wieder Lesen.

Außerdem müssen Sie nicht viel Zeit damit verbringen, diesen gesamten Prozess zu erlernen. Rewers weist darauf hin, dass es nur wenige Wochen dauern wird, um zu erfahren, wie sowohl Transkriptionsdienste als auch ChatGPT funktionieren: „ Sobald Sie die Eingabeaufforderungen beachtet haben, ist es ganz einfach.

100 Dollar pro Stunde verdienen…

Auch mit KI-Content-Assistenten lässt sich gutes Geld verdienen. Laut Rewers „ Zwischen 20 und 100 US-Dollar pro Stunde können Sie den Preis an einer beliebigen Stelle erfahrenUpwork, FiverrSie können Ihre Dienste auf Websites wie anbieten

Wenn es um diese Art von Nebenjob geht, sagt Rewers: „ Ich glaube nicht, dass das verschwinden wird“, sagt er und fügt hinzu: „ Der größte Neuzugang wird der Einsatz von KI und die Unterstützung von Geschäftsinhabern bei der Nutzung von KI sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert