Ist es Bullshit, Software zu lernen, nur weil ChatGPT Code schreiben kann?

jeden Zyklus künstliche Intelligenz Das Konzept wird weitgehend missverstanden. Denn die Erwartungen sind recht hoch. Derzeit heißt es, dass „Künstliche Intelligenz mehr als eine Person arbeitslos machen wird, darunter auch Softwareentwickler“, „die Menschheit wird wegen Künstlicher Intelligenz bald zu Ende gehen“.

Komm schon, künstliche Intelligenz, die regelmäßig vorgebracht wurde ihre Anwendungen Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen und die Antwort auf diese Frage finden. Als Software-Trainer habe ich folgende Absichten:

Mitte 1950-1980 gab es symbolische künstliche Intelligenz. Künstliche Intelligenz erlebte in dieser Zeit ihre Blütezeit.

Eine der ersten Anwendungen künstlicher Intelligenz ist natürlich das Schachspiel, das jeder spielt. Damals wurde Schach gegen den Computer am Computer gespielt und der Computer hat gegen Sie den Durchbruch geschafft. Es heißt künstliche Intelligenz.

Dies wurde jedoch später erkannt, dass der Computer gegen dich Schach spielen Es ist keine künstliche Intelligenz. Der Grund ist durchaus nachvollziehbar. Die Macher des Spiels haben tatsächlich jedes Problem und jeden Zug mit Funktionen codiert. Jede Spiel bewegenCodieren mit Softwaresprache ist keine künstliche Intelligenz.

Alle waren Mitte der 1980er bis 2000 durch das Verständnis symbolischer künstlicher Intelligenz entmutigt. In dieser Zeit wurden zu viele Fragen der künstlichen Intelligenz nicht berücksichtigt.

Aufgrund des Hoffnungs- und Enthusiasmusverlusts der Menschen in dieser Zeit, künstliche Intelligenz den Winter überlebt Wir können sagen. Studien und Entwicklungen wurden in diesem Zeitraum nicht angetroffen.

Einige bekannte Kinos wurden jedoch nach Bekanntwerden in der Zeit von 1950 bis 1980 und mit der Entwicklung der Kinobranche nach den 80er Jahren gedreht. TerminatorDas Kino ist eines davon.

Ganz anders sieht die Situation heute aus. Projekte, die nach 2000 entwickelt wurden, waren sowohl beunruhigend als auch beunruhigend.

Heute künstliche Intelligenz Subdomains Konzepte für Machine Learning und Deep Learning werden Tag für Tag weiterentwickelt. Damit rückte das Wort Autonomie in den Mittelpunkt. also was ist das „autonom“Wort?

Das Wort autonom menschliche geistige Aktivitäten kann als seine Anwendung auf elektronische Systeme definiert werden. Einige heute erzielte Durchbrüche;

  • Landschaftsklassifikation fast auf menschlicher Ebene,
  • fast menschliche Ebene Spracherkennung,
  • Übertragen Sie Geräusche im Bild auf fast menschlicher Ebene und
  • fast auf menschlichem Niveau gestellte Fragen beantwortenHöhepunkte sind erreicht.

Künstliche Intelligenz kann viele Berufe, einschließlich Softwareentwickler, arbeitslos machen, aber dies ist in naher Zukunft nicht möglich.

Obwohl KI Missionen auf fast menschlichem Niveau ausführen kann, ist das, was sie derzeit tun, immer noch der Fall auf menschlicher Ebene ist nicht. Zum Beispiel ChatGPT, künstliche Intelligenz Verstärkungslernen nutzt das Thema aus. Nach dem zu urteilen, was es jetzt tut, ist es tatsächlich von menschlichem Verhalten inspiriert.

Achten wir aus diesem Grund auf die Strukturen, die wir verwenden. Bedingungen, die der Präposition „like“ und dem Verb „inspiriert sein“ ähneln, können als Assoziationen zu etwas erklärt werden. Sich ähneln und inspiriert werden ist derzeit das Hauptthema der künstlichen Intelligenz. Also, derzeit entwickeltKünstliche Intelligenzsysteme sind nicht schlauer als das menschliche Gehirn.

Berühmter Ersteller von Deep-Learning-Bibliotheken Francois Chollet „Besonders der Beginn, über Intelligenz nahe der menschlichen Ebene zu sprechen, sollte nicht zu ernst genommen werden.“ sagt. Ich möchte, dass Sie wissen, dass diese Person, über die wir sprechen, zur Bildung vieler Modelle der künstlichen Intelligenz beigetragen und die Modelle entwickelt hat.

Modelle der künstlichen Intelligenz funktionieren nicht wie das menschliche Gehirn. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die dieser Situation widersprechen.

Künstliche Intelligenz auf menschlicher Ebene enge Missionen Dass es das kann, soll nicht heißen, dass es wie das menschliche Gehirn funktioniert. Wissenschaftliche Belege dafür gibt es in den durchgeführten Untersuchungen nicht.

Habe Ruhe. noch auf der Welt intelligenteste Wesen ist menschlich. Je mehr sich eine Person entwickelt, desto erfahrener wird sie in der Wette, die sie entwickelt hat, und das Potenzial, einen Job zu finden, ist ziemlich hoch. Ich möchte, dass Sie wissen, dass es Menschen sind, die die Grundlagen für Modelle der künstlichen Intelligenz legen.

Das neue und fortschrittliche GPT-4-Modell für künstliche Intelligenz, das von OpenAI angeboten wird, ist für bestimmte Bereiche.

Nicht wenige, wenn wir alle ChatGPT verwenden Wir waren beeindruckt und unruhig.In OpenAI haben Sie das weiter entwickelt und verstanden mit kostenpflichtiger VersionGPT-4 veröffentlicht.

Zweifellos ist das GPT-4-Modell glatter als frühere Modelle. Der Zweck der Erstellung von GPT-4 ist jedoch auch für einen angemessenen Bereich. Besondere Schwerpunkte sind das Komponieren von Musik, das Bearbeiten von Texten, das Schreiben von Drehbüchern, das Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten, das Programmieren und das Erlernen des Schreibstils des Benutzers. Zum Beispiel mit dem GPT-4-Modell du hast korrespondiert. Nach einer gewissen Korrespondenz lernt er Ihren Schreibstil und antwortet Ihnen mit Ihrem Stil. Ist es nicht überraschend? Das finden wir auch.

Diejenigen, die Modelle für künstliche Intelligenz entwickeln, glauben immer noch nicht, dass künstliche Intelligenz schöner sein wird als der Mensch. Auch Lernsoftware ist nicht albern.

Konzentrieren wir uns nun auf die Antwort auf unsere Frage. Software lernen für jetzt und für die nächsten 50 Jahre Es ist niemals nutzlos und absurd. Dies wird von den Ingenieuren, die die Modelle der künstlichen Intelligenz erstellt haben, klar zum Ausdruck gebracht.

Es ist auch gut zu wissen. Modelle der künstlichen Intelligenz, insbesondere Apps wie ChatGPTSie können sowohl abstürzen als auch eine Sicherheitslücke darstellen und viel Strom verbrauchen.

Damit ein System der künstlichen Intelligenz Software und andere Bereiche zerstören kann, muss es zuerst sein klüger sein als Menschen Davon sollten mehr Unternehmen profitieren. Systeme bestehen im Vergleich zu Menschen heute aus Servern in der Größe eines Stadions, aber sie machen viele Fehler und verbrauchen viel Strom. Durchschnitt in einem Codeprojekt, das auch die GPT-3.5-Version verwendet 35-40 Fehler Während dies der Fall ist, liegt die Anzahl der Fehler in GPT-4 im Bereich von 5-15. in naher Zukunft des GPT-5-Modellsüber die Zukunft reden.

Jeder Softwareentwickler ist arbeitslos, wenn er sich nicht an neue Systeme und Technologien anpasst.

Der größte Fluch der Softwareentwickler ständig sich selbst entwickeln. Heute gibt es ChatGPT und GPT-4. bald GPT-5 wird veröffentlichtund neue Modelle der künstlichen Intelligenz werden immer zunehmen.

Wenn sich ein Softwareentwickler nicht immer in gewisser Weise selbst entwickelt, wird er die Technologie weiter entwickeln. kann nicht mithalten und sich der Last stellen, arbeitslos zu sein. Als Software-Trainer ist mein Rat immer, sich selbst zu verbessern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert